Universität Wien FIND

Get vaccinated to work and study safely together in autumn.

To enable a smooth and safe start into the semester for all members of the University of Vienna, you can get vaccinated without prior appointment on the Campus of the University of Vienna from Saturday, 18 September, until Monday, 20 September. More information: https://www.univie.ac.at/en/about-us/further-information/coronavirus/.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

230072 SE Selected Paradigmas: Social Differenciation from Simmel to Bourdieu (2012W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 04.10. 14:00 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 11.10. 14:00 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 18.10. 14:00 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 25.10. 14:00 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 08.11. 14:00 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 15.11. 14:00 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 22.11. 14:00 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 29.11. 14:00 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 06.12. 14:00 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 13.12. 14:00 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 10.01. 14:00 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 17.01. 14:00 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 24.01. 14:00 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Thursday 31.01. 14:00 - 15:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Im Rahmen des Seminars soll eine Auseinandersetzung mit dem Begriff "soziale Differenzierung" im Rahmen soziologischer Theorien erfolgen. Im Rahmen der Klassiker wird ein Schwerpunkt auf die Schriften Georg Simmels zum Begriff "soziale Differenzierung" gelegt. Die Perspektive weiterer Klassiker wie Durkheim und Weber, Parsons, Luhmann, Elias und Bourdieu wird im Vergleich dazu betrachtet werden.
Im Anschluss daran wird analysiert, in welcher Form der Begriff soziale Differenzierung eine Rolle im aktuellen Diskurs in unterschiedlichen Handlungsfeldern und Funktionssystemen spielt. Hier wird insbesondere die Verbindung bzw. Abgrenzung zu den Begriflichkeiten Inklusion/Exklusion sowie soziale Ungleichheit näher betrachtet werden.

Assessment and permitted materials

Anwesenheit, Mitarbeit, Referat und Seminararbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Der Begriff soziale Differenzierung soll in seiner historischen Entwicklung und Bedeutung nachvollzogen werden und seine Verwendung und Brauchbarkeit in der Analyse aktueller gesellschaftlicher Problemfelder kritisch betrachtet werden.

Examination topics

gemeinsames Literaturstudium und Referate der Studierenden, Diskussion dieser Referate und abschließende Seminararbeit

Reading list

Pflichtlektüre: Schimank, Uwe (2007). Theorien gesellschaftlicher Differenzierung, VS Verlag für Sozialwissenschaften: Wiesbaden.
Weitere Literatur wird im Seminar bekanntgegeben und vereinbart.

Association in the course directory

in 505: BA T2 SE zu ausgewählten Paradigmen

Last modified: Mo 07.09.2020 15:39