Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

230075 SE Transformations of the modern society-Crictical perspectives of the "Jenaer school" (2013W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
Continuous assessment of course work

Der Kauf des Buches Dörre/ Lessenich/ Rosa (2010): Soziologie. Kapitalismus. Kritik. (Suhrkamp Verlag) wird empfohlen!

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 04.10. 16:30 - 19:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Friday 11.10. 16:30 - 19:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Friday 18.10. 16:30 - 19:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Friday 25.10. 16:30 - 19:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Friday 22.11. 16:30 - 19:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Friday 06.12. 16:30 - 19:30 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 2, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Friday 24.01. 16:45 - 19:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 1, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Das Jenaer Institut für Soziologie beschäftigt sich seit einigen Jahren mit der Frage nach gegenwärtigen Transformationen der modernen Gesellschaft. Während klassische soziologische Theorien sich vor allem mit der Transformation von einer als "selbstverständlich und natürlich" gegebenen Gesellschaftsformation hin zu einer gestaltungsfähigen und sozial umkämpften gesellschaftlichen Ordnung auseinandersetzten, versuchen die Jenaer SozialtheoretikerInnen rund um Klaus Dörre, Stephan Lessenich und Hartmut Rosa aktuelle gesellschaftliche Phänomene, wie den beschleunigten sozialen Wandel, die Ökonomisierung des Sozialen und das Auseinanderbrechen moderner (fordistischer) institutioneller Arrangements theoretisch zu reflektieren. Während Hartmut Rosa sich vor allem den sich veränderten Zeitstrukturen des Sozialen (im Rahmen seiner These der "Beschleunigung sozialer Prozesse") widmet, versucht Klaus Dörre die Veränderungen von Produktionsregimen mit seinem Konzept der "Landnahme" theoretisch zu fassen. Stephan Lessenich setzt sich vor allem mit Fragen des Umbaus des Sozialstaates auseinander. In ihrem 2010 erschienen - auf dem "diskursiven Prinzip dialogischer Wissensentwicklung" basierenden - Buch "Soziologie, Kapitalismus, Kritik" diskutieren die drei Soziologen ihre jeweiligen theoretischen Konzepte und entwickeln diese auf Basis der Kritik theoretisch weiter. Im Rahmen des Seminars soll eben dieses Buch gemeinsam durchgearbeitet und es sollen im Besonderen die dahinterliegenden theoretischen Konzepte diskutiert werden.

Assessment and permitted materials

- Lesen und Zusammenfassen der Pflichtliteratur (= die drei Texte aus dem Überkapitel "Positionen" plus die beiden Texte aus den Kapiteln "Kritiken" und "Repliken" des ausgesuchten Autors); die Zusammenfassungen sollten ca. 1-2 Seiten lang sein und mind. 2-3 offene Fragen (Unklarheiten im Text, aber auch weiterführende Fragen) beinhalten. Sie sollten zwei Tage vor der jeweiligen Einheit (d.h. immer am Mittwoch) auf Moodle abgegeben werden
- Aktive Mitarbeit an den Diskussionen
- Essay (ca. 10-12 Seiten) zu einem selbst gewählten Thema mit Bezug zu den Debatten des Buches (z.B. der Kapitalismusbegriff bei Rosa/ Dörre/ Lessenich, das Konzept der Landnahme bei Luxemburg und Dörre im Vergleich, Künstler- vs./und Sozialkritik,...); Abgabe-Deadline für den Essay ist der 30.06.2014

Minimum requirements and assessment criteria

Gemeinsames Lesen/Diskutieren des Buches Dörre/ Lessenich/ Rosa (20110): Soziologie. Kapitalismus. Kritik.

Examination topics

Kleingruppen- und Plenardiskussionen; Fish Bowl-Runden

Reading list

Dörre/ Lessenich/ Rosa (2010): Soziologie. Kapitalismus. Kritik. (Suhrkamp Verlag); Zusatzliteratur wird noch bekannt gegeben

Association in the course directory

in 905: MA F Sozialstruktur und Integration oder MA EF Erweiterung einer gewählten Forschungsspezialisierung

Last modified: Mo 07.09.2020 15:39