Universität Wien FIND

230096 UE UE Statistics 1 (2019W)

3.00 ECTS (1.50 SWS), SPL 23 - Soziologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Beachten Sie, dass die Prüfung am 23.01.2020 in einem anderen Raum stattfindet!

Thursday 03.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Thursday 10.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Thursday 24.10. 16:45 - 18:15 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Thursday 07.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Thursday 14.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Thursday 28.11. 16:45 - 18:15 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Thursday 05.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Thursday 12.12. 16:45 - 18:15 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Thursday 09.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Thursday 16.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Thursday 23.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 13 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock
Thursday 30.01. 16:45 - 18:15 Hörsaal 12 Oskar-Morgenstern-Platz 1 2.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel ist das begleitende Üben und Anwenden der in der Vorlesung (VO Statistik 1, Ao.Univ.Prof. Dr. Marcus Hudec) vermittelten Inhalte anhand von entsprechenden Aufgabenstellungen.

Dabei werden folgende Themen behandelt:
- Grundlagen der Deskriptivstatistik
- Lage-, Streuungs- und Schiefemaße
- Grafische Darstellungen
- Grundlagen der Wahrscheinlichkeitsrechnung
- Zufallsvariablen
- Bedingte Wahrscheinlichkeiten und stochastische Unabhängigkeit
- Messung von Assoziation und Korrelation

Die Anwendung bzw. Berechnung wird anhand von Beispielen demonstriert. In weiterer Folge werden die Inhalte von den Studierenden durch die selbständige Bearbeitung von Hausübungs-Beispielen geübt. Dabei werden die Lösungen kürzerer Beispiele in den Einheiten präsentiert. Längere Beispiele können schriftlich abgegeben werden.

Assessment and permitted materials

- Hausübungsbeispiele:
Präsentation und Interpretation von vorbereiteten kürzeren Hausübungsbeispielen in der Einheit bzw. Abgabe von ausgearbeiteten Hausübungsbeispielen

- Schriftliche Prüfung (erlaubte Hilfsmittel: Taschenrechner und ein A4-Formelblatt)

Bei der Prüfung werden über das Wissen hinausgehende Materialien (z.B. Verteilungstabellen, etc.) zur Verfügung gestellt.

Hinweis der SPL:
Die Erbringung aller Teilleistungen ist Voraussetzung für eine positive Beurteilung, wenn nicht explizit etwas anderes vermerkt wurde.
Werden einzelne verpflichtende Teilleistungen nicht erbracht, gilt die Lehrveranstaltung als abgebrochen. Falls dem Nichterbringen der Leistung kein wichtiger und unvorhersehbarer Grund seitens des/der Studierenden vorliegt, wird die LV negativ beurteilt.
Bei Vorliegen eines solchen Grundes (zB eine längere Erkrankung) kann der/die Studierende auch nach Ablauf der Frist von der LV abgemeldet werden. Über das Vorliegen eines wichtigen Grundes entscheidet die Lehrveranstaltungsleitung. Der Antrag auf Abmeldung ist unverzüglich nach Eintreten des Grundes zu stellen.
Wurde eine Teilleistung erschlichen, d.h. etwa bei einer Prüfung oder einem Test geschummelt, bei einer schriftlichen Arbeit plagiiert oder auch Unterschriften auf Anwesenheitslisten gefälscht, wird die gesamte Lehrveranstaltung als "nicht beurteilt" gewertet und mit dem Vermerk "geschummelt/erschlichen" in das Notenerfassungssystem eingetragen.
Im Zuge der Beurteilung kann eine Plagiatssoftware (Turnitin in Moodle) zur Anwendung kommen: Details werden von den Lehrenden in der Lehrveranstaltung bekanntgeben.

Minimum requirements and assessment criteria

Teilleistungen und deren Beitrag zur Gesamtbeurteilung (insgesamt maximal 100 Punkte):

1.) Hausübungen
- Präsentation in der Einheit auf Basis freiwilliger Meldungen (maximal 10 Punkte pro Tafelmeldung)
- Insgesamt 4 Abgabebeispiele (maximal 10 Punkte pro Abgabebeispiel).
Die Punkte aus Tafelmeldungen und Abgabebeispielen werden addiert, wobei in Summe höchstens 40 Punkte aus dem Hausübungsteil in die Gesamtnote einfließen.

2.) Schriftliche Prüfung (6 Beispiele à maximal 10 Punkte)
- Für die Prüfung sind ein Haupt- und ein Ersatz-/ bzw. Verbesserungstermin vorgesehen. Gewertet wird bei zwei Versuchen das bessere Ergebnis.
Aus dem Prüfungsteil fließen höchstens 60 Punkte in die Gesamtnote ein.

Für die Gesamtbewertung werden die erreichten Punkte aus Hausübungen und Prüfung addiert. Für eine positive Beurteilung ist das Erreichen von mindestens 60 Punkten nötig.

Notenschlüssel (auf Basis der Gesamtpunkte):
0-59.9 Punkte: Nicht genügend
60-69.9 Punkte: Genügend
70-79.9 Punkte: Befriedigend
80-89.9 Punkte: Gut
90-100 Punkte: Sehr gut

Anwesenheit:
Achtung: In der ersten Einheit besteht unbedingte Anwesenheitspflicht!

Grundsätzlich besteht auch Anwesenheitspflicht in den Präsenzeinheiten; dreimaliges unentschuldigtes Fehlen wird toleriert.

Examination topics

- Rechenbeispiele in Anlehnung an die in der Übung behandelten Themen (Inhalte gekoppelt an VO Statistik 1, Ao.Univ.Prof. Dr. Marcus Hudec)
- Berechnung und Interpretation der entsprechenden Ergebnisse/Kennwerte
- Kenntnisse der in der Übung vermittelten Verfahren/Inhalte

Reading list

Vorlesungsinhalte aus dem SoSe2019 (VO Statistik 1, Ao.Univ.Prof. Dr. Marcus Hudec)
Weitere Literatur: siehe Literaturangaben zur Vorlesung VO Statistik 1

Begleitende Materialien zur Übung werden auf der Lernplattform moodle zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

Last modified: Th 10.10.2019 16:08