Universität Wien FIND

230099 UE Table Analysis and SPSS (2019W)

3.00 ECTS (1.50 SWS), SPL 23 - Soziologie
Continuous assessment of course work

Summary

Registration/Deregistration

Registration information is available for each group.

Groups

Group 1

max. 30 participants
Language: German
LMS: Moodle

Registration/Deregistration

  • Registration is open from Mo 19.08.2019 13:00 to Th 19.09.2019 13:00
  • Deregistration possible until Su 20.10.2019 23:59

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 02.10. 17:00 - 19:30 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Wednesday 16.10. 17:00 - 19:30 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Wednesday 30.10. 17:00 - 19:30 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Wednesday 27.11. 17:00 - 19:30 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Wednesday 11.12. 17:00 - 19:30 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Wednesday 15.01. 17:00 - 19:30 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25

Group 2

max. 30 participants
Language: German
LMS: Moodle

Registration/Deregistration

  • Registration is open from Mo 19.08.2019 13:00 to Th 19.09.2019 13:00
  • Deregistration possible until Su 20.10.2019 23:59

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 09.10. 17:00 - 19:30 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Wednesday 23.10. 17:00 - 19:30 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Wednesday 06.11. 17:00 - 19:30 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Wednesday 04.12. 17:00 - 19:30 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Wednesday 08.01. 17:00 - 19:30 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25
Wednesday 22.01. 17:00 - 19:30 Class Room 3 ZID UniCampus Hof 7 Eingang 7.1 2H-O1-25

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel der Lehrveranstaltung die Vermittlung eines kompetenten Umgangs mit quantitativer Datenanalyse und mit dem Programm SPSS. Dabei werden Grundlagen der Statistik und der empirischen Sozialforschung wiederholt und mittels praktischer Anwendung anhand von Datenanalyse mit SPSS mit konkreten soziologischen Problemstellungen verbunden. Dabei werden erstens die statistischen Hintergründe der Berechnungen vermittelt, um ein Verständnis der berechneten Werte zu erreichen. Zweitens werden die Ergebnisse im Kontext soziologisch relevanter Thematiken diskutiert, um die soziologische Anwendungskompetenz der erlernten Methoden sicherzustellen.

Folgende Kompetenzen werden im Umgang mit SPSS vermittelt:
- Datensatzerstellung und Datenbereinigung
- Rekodierung und graphische Darstellung von Variablen
- Erstellung und Interpretation von Kreuztabellen
- Berechnung und Interpretation von Korrelationsmaßen
- Berechnung und Anwendung von Indices
- Durchführung und Interpretation von Signifikanztests

Assessment and permitted materials

wöchentliche Aufgaben, Kurzreferate in Gruppenarbeit (Rückblick + Problembearbeitung), Prüfung am Semesterende

Hinweis der SPL:
Die Erbringung aller Teilleistungen ist Voraussetzung für eine positive Beurteilung, wenn nicht explizit etwas anderes vermerkt wurde.
Werden einzelne verpflichtende Teilleistungen nicht erbracht, gilt die Lehrveranstaltung als abgebrochen. Falls dem Nichterbringen der Leistung kein wichtiger und unvorhersehbarer Grund seitens des/der Studierenden vorliegt, wird die LV negativ beurteilt.
Bei Vorliegen eines solchen Grundes (zB eine längere Erkrankung) kann der/die Studierende auch nach Ablauf der Frist von der LV abgemeldet werden. Über das Vorliegen eines wichtigen Grundes entscheidet die Lehrveranstaltungsleitung. Der Antrag auf Abmeldung ist unverzüglich nach Eintreten des Grundes zu stellen.
Wurde eine Teilleistung erschlichen, d.h. etwa bei einer Prüfung oder einem Test geschummelt, bei einer schriftlichen Arbeit plagiiert oder auch Unterschriften auf Anwesenheitslisten gefälscht, wird die gesamte Lehrveranstaltung als "nicht beurteilt" gewertet und mit dem Vermerk "geschummelt/erschlichen" in das Notenerfassungssystem eingetragen.
Im Zuge der Beurteilung kann eine Plagiatssoftware (Turnitin in Moodle) zur Anwendung kommen: Details werden von den Lehrenden in der Lehrveranstaltung bekanntgeben.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderung: Mindestanforderung für die positive Beurteilung ist die Teilnahme an der Prüfung (Verwendung aller in der LV verwendeten und erarbeiteten Unterlagen ist gestattet), die Abgabe wöchentlicher Aufgaben (schriftliche Abgabe bis Dienstag der jeweiligen Folgewoche; zweimalige unentschuldigte Nicht-Abgabe ist gestattet), sowie die Mitarbeit an einem Kurzreferat.
Für eine positive Benotung müssen 60 Punkte erzielt werden. Punkte können durch die Prüfung, durch Kurzreferate, sowie durch die Bearbeitung von Aufgabenstellungen erzielt werden.
Beurteilungsmaßstab: Beurteilt wird nach einem Punktesystem. Insgesamt können Sie 100 Punkte erreichen. Die Prüfung umfasst 70 Punkte, die Mitarbeit am Kurzreferat 10 Punkte und die Aufgaben 20 Punkte.

Examination topics

Folgende Kompetenzen werden im Umgang mit SPSS vermittelt:
- Datensatzerstellung und Datenbereinigung
- Rekodierung und graphische Darstellung von Variablen
- Erstellung und Interpretation von Kreuztabellen
- Berechnung und Interpretation von Korrelationsmaßen
- Berechnung und Anwendung von Indices
- Durchführung und Interpretation von Signifikanztests

Reading list

Unterlagen werden im Zuge der LV zur Verfügung gestellt

Association in the course directory

in 505: BA M2 Tabellenanalyse und SPSS

Last modified: Tu 15.10.2019 12:08