Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

230121 SE The Practice and Interpretation of Qualitative Interviews (2011S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
Continuous assessment of course work

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 16.03. 08:30 - 11:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Wednesday 23.03. 08:30 - 11:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Wednesday 06.04. 08:30 - 11:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Wednesday 13.04. 08:30 - 11:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Wednesday 18.05. 08:30 - 11:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Wednesday 01.06. 08:30 - 11:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Wednesday 08.06. 08:30 - 11:45 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Im Rahmen des Seminars werden ein Einblick in die qualitative Sozialforschung und ein Überblick über unterschiedliche Interviewformen (Einzel- und Mehrpersoneninterview; offene Interviews; Leitfadeninterviews) und Interpretationsverfahren (Feinstruktur-, System- und Themenanalyse) gegeben. Wesentlich dabei ist einerseits die Sensibilisierung für das empirische Arbeiten in der qualitativen Forschungstradition (welche Fragestellungen sind für eine qualitative Forschungsstrategie geeignet und welche nicht) andererseits das praktische Ausprobieren unterschiedlicher Erhebungs- und Interpretationsverfahren.

Assessment and permitted materials

Aktive Mitarbeit im Seminar; Planung und Durchführung von Interviews im Feld; Erstellen von Interviewprotokollen; Interpretieren von Interviewmaterialien; Erstellen von schriftlichen Memos; mündliche Präsentation der Interpretationsergebnisse; schriftliche Aufarbeitung der Ergebnisse in Form einer Seminararbeit

Minimum requirements and assessment criteria

In der Veranstaltung werden unterschiedliche Interviewformen und Interpretationsverfahren vorgestellt, diskutiert, praktisch im Feld angewendet und einer systematischen Reflexion unterzogen.
Dabei eingesetzte Techniken: Vorträge, Diskussion, Reflexion mithilfe von Videoaufnahmen und Feedbackschleifen.

Examination topics

Die TeilnehmerInnen lernen im Seminar zu entscheiden, wann es forschungsstrategisch sinnvoll ist im Rahmen eines Forschungsprozesses mit Interviews zu arbeiten und worauf dabei geachtet werden muss; im Laufe des Seminars sammeln die TeilnehmerInnen Erfahrungen mit dem Planen und Durchführen von Interviews sowie mit dem konkreten Interpretieren von Interviewtexten. Wesentlich dabei ist, dass die praktischen Interviewübungen sowohl im Seminar als auch im Feld durchgeführt und einer systematischen Reflexion unterzogen werden.

Reading list

: Ulrike Froschauer, Manfred Lueger (2003): Das qualitative Interview. Zur Praxis interpretativer Analyse sozialer Systeme. Wien, wuvUTB
Weiterführende Literatur wird im Seminar bekanntgegeben

Association in the course directory

in 505: BA M3 SE Qualitative Methoden

Last modified: Fr 31.08.2018 08:54