Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

230122 SE "Culture" over "Society"? (2013S)

The potentials and pitfalls of the "cultural turn" in sociological theory

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 23 - Soziologie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 35 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 04.03. 14:15 - 17:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 18.03. 14:15 - 17:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 15.04. 14:15 - 17:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 29.04. 14:15 - 17:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 13.05. 14:15 - 17:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 27.05. 14:15 - 17:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock
Monday 10.06. 14:15 - 17:15 Inst. f. Soziologie, Seminarraum 3, Rooseveltplatz 2, 1.Stock

Information

Aims, contents and method of the course

"Cultural Turn" ist die Bezeichnung für eine im letzten Drittel des 20. Jahrhunderts einsetzende Entwicklung in den Sozial- und Geisteswissenschaften, die sich durch ein zunehmendes Interesse an "Kultur" sowie die Erweiterung eines traditionellen Kulturverständnisses charakterisieren lässt. In der Soziologie zeigt sich diese verstärkte Auseinandersetzung mit "Kultur" sowohl in der Integration kulturwissenschaftlicher Ansätze in das eigene Theorierepertoire als auch in der Hervorbringung theoretischer Perspektiven, die den Terminus "Kultur" - oft in Abgrenzung und/oder als Ergänzung zum Strukturbegriff - in den Mittelpunkt der Analyse rücken.
Ziel des Seminars ist die kritische Auseinandersetzung mit dieser theoriegeschichtlichen "Wende zur Kultur", den dieser Wende zugrunde liegenden realhistorischen gesellschaftlichen Transformationen sowie einigen bedeutsamen soziologischen Ansätzen, die aus dieser Entwicklung hervorgegangen sind.
Zur Diskussion stehen schließlich die Potentiale, aber auch die Risiken, die mit diesem Paradigmenwechsel von der "Gesellschaft" zur "Kultur" hinsichtlich soziologischer Theoriebildung verbunden sind.

Assessment and permitted materials

Erfordernisse für den Zeugniserwerb
-) durchgehender Besuch der Lehrveranstaltung
-) Vorbereitung auf die Lehrveranstaltungseinheiten (Textlektüre)
-) aktive Teilnahme an Gruppenarbeiten und Diskussionen während der Einheiten sowie in den Foren auf der Lernplattform moodle
-) Präsentation ausgewählter Schlüsseltexte
-) Verfassen einer schriftlichen Arbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Das Seminar soll vor dem Hintergrund aktueller Debatten rund um den "Cultural Turn" einen Einblick die Auseinandersetzung "Kultur vs. Gesellschaft" geben und zur vertiefenden Auseinandersetzung mit einzelnen Positionen und Ansätzen anregen.

Examination topics

Textlektüre und -diskussion, Präsentationen, schriftliche Arbeit

Reading list

Eine ausführliche Literaturliste wird in der ersten Einheit ausgegeben. Zur Einführung wird empfohlen:

Monika Wohlrab-Sahr (Hg.): Kultursoziologie. Paradigmen - Methoden - Fragestellungen. Wiesbaden 2010.

Matthias Junge: Kultursoziologie. Eine Einführung in die Theorien. Konstanz 2009.

Stephan Moebius / Dirk Quadflieg (Hg.): Kultur. Theorien der Gegenwart. Wiesbaden 2006.

Dirk Kaesler (Hg.): Aktuelle Theorien der Soziologie. Von Shmuel N. Eisenstadt bis zur Postmoderne. München 2005.

Martin Ludwig Hofmann u.a. (Hg.): Culture Club. Klassiker der Kulturtheorie. Frankfurt am Main 2004.

Martin Ludwig Hofmann u.a.: Culture Club 2: Klassiker der Kulturtheorie. Frankfurt am Main 2006.

Association in the course directory

in 905: MA T Soziologische Theorien und MA ET Erweiterung Theorie oder MA F Kultur und Gesellschaft

Last modified: Mo 07.09.2020 15:39