Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

240007 VO Introduction in forms of social organization (2016S)

Tutoriumstermine:
Mi, 13.4. 16:45 - 20:00 ÜR
Mi, 27.4. 16:45 - 20:00 ÜR
Mi, 11.5. 16:45 - 20:00 SR D
Mi, 25.5. 16:45 - 20:00 SR D
Mi, 8.6. 16:45 - 20:00 ÜR
Mi, 22.6. 16:45 - 20:00 SR D

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 07.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Monday 14.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Monday 04.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Monday 11.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Monday 18.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Monday 25.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Monday 02.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Monday 09.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Monday 23.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Monday 30.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Monday 06.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Monday 13.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß
Monday 20.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal I NIG Erdgeschoß

Information

Aims, contents and method of the course

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es einen Überblick über die verschiedenen Formen sozialer Organisation und den ihnen zugrunde liegenden Prinzipien (z.B. Abstammung, Heirat, Lokalität, Alter, Gender, Status) zu geben
Die VO vermittelt den Studierenden Grundkompetenzen zur Analyse sozialer Organisationsformen im globalen Kontext. Dabei besteht ein enger Konnex zur LV 'Kinship Studies'. Daneben werden ausgewählte Schwerpunkte (z.B. Bedeutung von Verwandtschaft und Heirat als wesentliche Elementen gesellschaftlicher Organisation, Verhältnis von Individuum und Gesellschaft, Rites de Passage) dargelegt und deren Relevanz für die sozialanthropologischen Theoriebildung erläutert.

Assessment and permitted materials

60 minutige schriftliche Prüfung über den vorgetragenen Vorlesungsstoff und die Pflichtlektüre (50% der Prüfungsfragen stammen aus der Pflichtlektüre). Insgesamt werden 4 Prüfungstermine angeboten. Der erster Prüfungstermin findet in der letzten LV-Einheit des SS 2016 statt, 3 weitere Termine im Verlauf des WS 2016/2017, Anmeldung über Univis erforderlich.
Bei erfolgreicher Absolvierung des Tutoriums zur LV können die entsprechenden Prüfungsfragen aus der Pflichtlektüre gestrichen werden. Details dazu werden in der 1.Tutoriumsstunde bekannt gegeben.
Tutorin Cornelia Länger

Minimum requirements and assessment criteria

Für jede Prüfungsfrage werden 4 Punkte vergeben.
Beurteilungsschlüssel:
Sehr gut: 100 % bis 91 % d. mögl.Punktezahl
Gut: 90 % bis 76 % d. mögl.Punkte
Befriedigend: 75 % bis 61 % d.mögl.Punkte
Genügend: 60 % bis 51 % d. mögl. Punkte
Nicht genügend: 50 % und weniger

EMPFEHLUNGEN DES/DER VORTRAGENDEN
Um sich optimal für die schriftliche Prüfung vorzubereiten wird der Besuch des Tutorium zur Vorlesung dringend empfohlen.

Examination topics

Vorlesungsstoff, Pflichtlektüre

Reading list

Pflichtlektüre sowie weiterführende Literatur wird in der LV bzw. in Moddle zur LV bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:39