Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

240008 VO Anthropology of Myth. An Introduction (2016S)

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 09.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 16.03. 15:00 - 16:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 06.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 13.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 20.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 27.04. 15:00 - 16:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 04.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 11.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 18.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 25.05. 15:00 - 16:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 01.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 08.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 15.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 22.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 29.06. 15:00 - 16:30 Hörsaal III NIG Erdgeschoß

Information

Aims, contents and method of the course

Die Vorlesung vermittelt Einblick in zentrale Fragestellungen und Ansätze der Theorienbildung in der Kultur- und Sozialanthropologie zu Mythen und anderen traditionellen Erzählungen. Durch die Inhalte der Vorlesung sollen die Studierenden grundlegende Kompetenzen für das Verständnis von narrativer Kultur in diversen kulturellen Kontexten erwerben.

Die Vorlesung kombiniert die Darstellung zentralen Konzepten und theoretischen Perspektiven in Hinblick auf verschiedene Dimensionen von Mythen (soziale Bedeutung; Motive und Figuren; Repräsentation und Struktur; Veränderungsprozesse) mit der Diskussion von Fallbeispielen (in erster Linie aus dem indigenen Amerika, Asien und Europa). Thematische Schwerpunkte der Vorlesung bilden das Verhältnis von Mythen/Erzählungen mit Ritualen, Gender und sozio-politischen Prozessen. Das Spektrum der Beispiele reicht dabei von religiösen Ursprungsmythen bis zu Spielfilmen und veranschaulicht Prozesse von Kontinuität und Veränderung im Rahmen der narrativen Kultur.

Assessment and permitted materials

MCT und schriftliche Übungsarbeit (5 Seiten). Keine Hilfsmittel erlaubt.

Minimum requirements and assessment criteria

Bewertungsschlüssel für MC Test:
100,00 % 87,00 % 1
86,99 % 75,00 % 2
74,99 % 63,00 % 3
62,99 % 50,00 % 4
49,99 % 0,00 % 5

Gesamtnote= 60% MC Test, 40% ÜA. (beides muss positiv benotet werden)

Examination topics

Vorlesungsstoff, Pflichtlektüre

Reading list

Mader, Elke 2008: Anthropologie der Mythen. Wien, WUV/Facultas
Weitere Literatur wir auf der Lernplattform Moodle bekannt gegeben

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:39