Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

240012 VO Introduction to Transcultural Communication (2015W)

Details

Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 07.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 14.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 21.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 28.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 04.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 11.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 18.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 25.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 02.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 09.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 16.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 13.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß
Wednesday 20.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal III NIG Erdgeschoß

Information

Aims, contents and method of the course

In der Lehrveranstaltung werden die theoretischen und empirischen Ansätze zur Erforschung der intra-, inter-, und transkulturellen bzw. internationalen Kommunikation angesprochen. Ausgehend von einer Anthropologie der Kommunikation, d.h. der Analyse des Zusammenhangs zwischen Formen der Kommunikation und den daraus entstehenden sozialen und politischen Strukturen, werden geopolitische Unterschiede in der kommunikativen Praxis im Zusammenhang mit den Themen Migration/ Integration/ Partizipation und Konfliktforschung aufgeschlüsselt.

Durch die Vorlesung sollen die unterschiedlichen verbalen Kommunikationsformen differenziert werden, um die Sprachcharaktere mit den jeweiligen Kommunikationsmustern und gesellschaftlichen Hintergründen zu benennen.

Kommunikationsräume und die Dimensionen der Vergesellschaftung haben sich in ihrer Wertigkeit und Dichte verschoben und bilden die Grundlage für Konflikte. In diesem Zusammenhang werden die sowohl intra- als auch interkulturell unterschiedlichen Formen der Streitkultur besprochen und deren Kompatibilität bzw. Inkompatibilität analysiert.

Transkulturelle Kommunikation bedarf der grenzüberschreitenden Übersetzung nicht nur auf verbaler Ebene, aber auch unter Berücksichtigung der bisher angesprochenen Aspekte der Kommunikation als prozesshaften d.h. sich verändernden Vorgang.

Transkulturelle Kommunikation wird als soziopolitisches "Werkzeug" der Interaktion und zur kultur- und sozialanthropologischen Forschung unter Einbeziehung der Kultur als Kognitionsmatrix und als Regulativ für Kommunikationsnetzwerke besprochen. Zeichen, Symbole, verbale und nonverbale Sprache werden nach kultursemiotischen Konzepten und Methoden analysiert. Ein wichtiger Aspekt in dieser Betrachtung ist der Zusammenhang von Sprache und Identität, bzw. von Selbstzuschreibung und Fremdzuschreibung als Grundlage für Diskurs- und Textanalysen in der sozial- und kulturanthropologischen Arbeit. Ein relevanter Aspekt in dieser Betrachtung ist die Bedeutung der virtuellen Kommunikation sowohl im intra- als auch im transkulturellen Kontext unter Einbezug der Globalisierungsdebatte.

Assessment and permitted materials

MC Prüfung über die Inhalte der Folien und der Pflichtliteratur (4 Termine)
MC Fragen gibt es 36 und es müssen mindestens 50% im Zeitrahmen einer Stunde für eine positive Absolvierung erreicht werden. Der Berechnungsschlüssel schaut wie folgt aus:
Höchste Niedrigste Note
100,00% 87,00% 1
86,99% 75,00% 2
74,99% 63,00% 3
62,99% 50,00% 4
49,99% 0,00% 5

Durch die Teilnahme am Tutorium kann ein Bonus erarbeitet werden, der je nach Engagement 5% (bei regelmäßigerTeilnahme) oder 10% (mit dem einbringen eines Papers) ausmacht.

Minimum requirements and assessment criteria

Es soll ein Überblick über die Thematiken und Methodenansätze zur Analyse der transkulturellen Kommunikation geschaffen werden.

Examination topics

Der theoretische und empirische Diskurs zum Thema wird durch Power Point Folien gestützt von der Vortragenden eingeleitet und interaktiv weiterentwickelt und kritisch hinterfragt.

Reading list

Eine Literaturliste mit der markierten Pflichtliteratur wird auf moodle gestellt.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:39