Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

240023 VS Anthropological Research on Conflict Resolution in the Medical Area (3.2.5) (2016S)

Continuous assessment of course work

Anwesenheitspflicht in der ersten Einheit!

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Pünktliches Erscheinen ist dringlich erbeten.

Thursday 03.03. 09:45 - 13:00 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Thursday 17.03. 09:45 - 13:00 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Thursday 07.04. 09:45 - 13:00 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Thursday 21.04. 09:45 - 13:00 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Thursday 12.05. 09:45 - 13:00 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Thursday 02.06. 09:45 - 13:00 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Thursday 16.06. 09:45 - 13:00 Hörsaal C, NIG 4. Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Lehrziel: In der Lehrveranstaltung sollen Begrifflichkeiten und Konzepte zu Konflikt, Gewalt, Kommunikation, Inter- und Trans-Kultur, sowie deren Zusammenhänge und Vernetzung aufgezeigt und geklärt werden und als analytischer Hintergrund für anthropologisches Arbeiten verfügbar gemacht werden.
Lehrinhalt: Gesellschaftliche Unterschiede/Konflikte im Umgang mit der Haltung gegenüber Gesundheit und deren Pflege, Leben und Tod, Altern, Schmerz, Körperlichkeit bzw. dem Bild des Menschseins und mit Heilverfahren sind Themen der (medizin-)anthropologischen Auseinandersetzung. Diese Aspekte werden im Zusammenhang mit den Sanitätsstrukturen analysiert, wobei die kommunikative Vernetzung von KlientInnen, Pflegepersonal, Dienstpersonal, TherapeutInnen und ÄrztInnen von spezifischem Interesse sind.

Lehrmethode: Die theoretischen Diskurse zu den oben genannten Themen werden interaktiv entwickelt und durch empirische Erhebungen mit der Praxis in Zusammenhang gebracht. Über die e-learning Plattform werden Unterlagen bereitgestellt und die Lehrveranstaltung gestützt.

Assessment and permitted materials

In die Bewertung wird die Mitarbeit, d.h. Präsenz, pünktliche Abgabe der Aufgaben, Verlässlichkeit in der Zusammenarbeit und die Teilnahme an den Gesprächen, sowie die Verfassung einer ca. 8-10-seitigen Arbeit einbezogen.

Minimum requirements and assessment criteria

Es darf nicht mehr als 1 1/2 Einheiten entschuldigt gefehlt werden.
Es müssen alle Teilaufgaben termingerecht erbracht werden.
Die Abschlussarbeit muss das vorgegebene Ausmaß haben und termingerecht ausgedruckt und digital abgegeben werden.

Examination topics

Der Prüfungsstoff bezieht sich auf die Unterlagen und die Literatur zu den jeweiligen vorgegebenen Themenbereichen.

Reading list

Literatur: Eine Literaturliste wird über die e-learning Plattform bereitgestellt.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:39