Universität Wien FIND

240037 SE Bachelor Seminar: Empiric Data Collecting and Analysis (2018W)

Continuous assessment of course work

Summary

1 Thelen, Moodle
2 Dabringer, Moodle
3 Weichart, Moodle
4 Kraus, Moodle
5 Steiner, Moodle

Registration/Deregistration

Groups

Group 1

Anwesenheitspflicht in der ersten Einheit

max. 30 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes

MI 03.10.2018 13.15-16.30 Ort: Seminarraum D, NIG 4. Stock;
MI 10.10.2018 13.15-16.30 Ort: Hörsaal C, NIG 4. Stock;
MI 17.10.2018 13.15-16.30 Ort: Übungsraum (A414) NIG 4. Stock;
MI 14.11.2018 13.15-16.30 Ort: Seminarraum A, NIG 4. Stock;
MI 28.11.2018 13.15-16.30 Ort: Hörsaal C, NIG 4. Stock;
MI 16.01.2019 13.15-16.30 Ort: Besprechungsraum/Seminarraum (Raum RH1/05, Rathausstraße 19/9, A-1010 Wien, 1. Stock
MI 23.01.2019 13.15-16.30 Ort: Seminarraum A, NIG 4. Stock
MI 30.01.2019 13.15-16.30 Ort: Seminarraum A, NIG 4. Stock

Aims, contents and method of the course

Im Rahmen des Seminars sollen die Studierenden unter Anleitung ein Thema für die Bachelorarbeit entwickeln, ein Konzept und einen Forschungsplan erstellen, Datenerhebungen und Datenauswertung durchführen und die Arbeit verfassen.
Lehrziel des Seminars ist das Verfassen der empirisch orientierten Bachelorarbeit.
In den Seminarblöcken werden die diversen Arbeitsabschnitte in Gruppenarbeiten erarbeitet und diskutiert. Partizipative didaktische Übungen helfen, eigene Probleme im Prozess zu lösen und neue Perspektiven zu entwickeln.
Die Datenerhebung und das Verfassen der BA-Arbeit erfolgt selbstständig und wird von der Lehrveranstaltungsleiterin auch durch individuelles Coaching unterstützt.
Im Seminar wird eLearning eingesetzt: und zwar als unterstützendes Medium zum LV-Fortschritt als auch zur Bereitstellung hilfreicher Unterlagen!

Assessment and permitted materials

Bachelorarbeit im Umfang von ca. 12.000 Wörtern.

Examination topics

Präsentation, schriftliche Arbeit, Teilnahme an den Diskussionen

Reading list

Online Lernunterlagen

Group 2

Anwesenheitspflicht in der ersten Einheit

max. 30 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Anwesenheit in der ersten Seminareinheit ist UNBEDINGT erforderlich.

Wednesday 03.10. 11:30 - 14:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Wednesday 17.10. 11:30 - 14:45 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Wednesday 24.10. 11:30 - 14:45 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Wednesday 31.10. 11:30 - 14:45 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Wednesday 05.12. 11:30 - 14:45 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Wednesday 12.12. 11:30 - 14:45 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Wednesday 16.01. 11:30 - 14:45 Seminarraum D, NIG 4. Stock

Aims, contents and method of the course

Im Rahmen des Seminars werden folgende Inhalte diskutiert und für die Studierenden aufbereitet:

+ Themenfindung als reflexiver Prozess (mit Schwerpunkt auf postkolonial-kritische Herangehensweise ans Feld)
+ (Realistische) Planung des Forschungsprozess
+ Adäquate, auf die Forschungsfrage abgestimmte Methodenwahl & Umsetzung der Methoden
+ Auswertung der Datenmaterialien &
+ Verschriftlichung der Ergebnisse
Im Rahmen des Bachelor-Seminars werden die Studierenden angeleitet und darin unterstützt, eine Bachelor-Arbeit zu erstellen, die auf empirischen Datenerhebungen beruht. Dieser Prozess beinhaltet die methodischen Schritte der Themenwahl (inkl. passender Fragestellung), der Erstellung des Forschungsplans, die Durchführung der Datenerhebung sowie die Datenauswertung. Die Studierenden sind angehalten, die empirischen Daten sinnstiftend in eine Abschlussarbeit (Bachelor-Arbeit) im Kontext kultur- und sozialanthropologischer Diskussionen überzuführen.
In den Seminarblöcken werden die diversen Arbeitsabschnitte in Gruppen diskutiert und reflektiert. Partizipative didaktische Übungen helfen, eigene Probleme im Prozess zu lösen und neue (Umsetzungs-)Perspektiven zu entwickeln. Die Datenerhebung und das Verfassen der BA-Arbeit erfolgen in individueller und selbstständiger Arbeit und werden von der Lehrveranstaltungsleiterin durch individuelles Coaching unterstützt.
Im Seminar wird eLearning als unterstützende Maßnahme eingesetzt: als Dokumentation hinsichtlich des LV-Fortschritts als auch zur Bereitstellung hilfreicher Unterlagen.

Assessment and permitted materials

Leistungskontrolle der prüfungsimmanenten LV erfolgt durch Überprüfung folgender Teilleistungen:

+ ausreichende Teilnahme an den Blockveranstaltungen (Anwesenheitspflicht!)
+ Vereinbarung eines individuellen Feedback-Gesprächs & Wahrnehmen desselben
+ Durchführung einer empirischen Datenerhebung und Auswertung,
Erstellung einer Bachelorarbeit
+ Qualität der Mitgestaltung des Bacc-Se (Feedback für Kolleginnen, Reflexionsbereitschaft, etc.)

Minimum requirements and assessment criteria

Für den erfolgreichen Abschluss des Bachelor-Seminars ist erforderlich (Beurteilungsmaßstab in Klammern):

+ Grundvoraussetzung für die Benotung: Teilnahme an ALLEN Blockveranstaltungen (Anwesenheitspflicht!)
+ Vereinbarung eines individuellen Feedback-Gesprächs & Wahrnehmen desselben (5%)
+ Durchführung einer empirischen Datenerhebung und Auswertung (40%)
+ Erstellung einer Bachelorarbeit (Umfang: 12.000 Wörter) (50%)
+ Qualität der Mitgestaltung des Bacc-Se (Feedback für Kolleginnen, Reflexionsbereitschaft, etc.) (5%)

HINWEIS: Das Proseminar "Qualitative Methoden" sollte vor Teilnahme am Bacc-SE unbedingt positiv absolviert worden sein!

Es wird nochmals explizit darauf hingewiesen, dass für eine positive Beurteilung alle Teilleistungen erbracht werden müssen.

HINWEIS: Das Proseminar "Qualitative Methoden" sollte unbedingt positiv absolviert worden sein!

Reading list

Online Lernunterlagen
Literaturauswahl wird in der ersten Einheit & über die Moodle-Plattform bekannt gegeben

Group 3

Anwesenheitspflicht in der ersten Einheit

max. 30 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 09.10. 09:45 - 11:15 Übungsraum (A414) NIG 4. Stock
Monday 15.10. 09:45 - 14:45 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Wednesday 12.12. 08:00 - 13:00 Übungsraum (A414) NIG 4. Stock
Monday 07.01. 08:00 - 11:15 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Thursday 10.01. 09:45 - 11:15 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Monday 21.01. 08:00 - 11:15 Seminarraum A, NIG 4. Stock

Aims, contents and method of the course

Im Rahmen des Seminars sollen die Studierenden unter Anleitung ein Thema für die Bachelorarbeit entwickeln, ein Konzept und einen Forschungsplan erstellen, Datenerhebungen und Datenauswertung durchführen und die Arbeit verfassen.
An einige Studierende können Themen vergeben werden. Diese betreffen die in Österreich ansässigen bilateralen Freundschaftsgesellschaften, die unter dem Dachverband PaN (Partner aller Nationen) zusammengefasst sind. Eine umfassende Untersuchung zu den Strukturen, Tätigkeiten und Organisationsweisen wurde bereits im Bachelorseminar WS 2016 durchgeführt, jedoch sollte diese durch weitere Arbeiten komplettiert werden.
In den Seminarblöcken werden die diversen Arbeitsabschnitte in Gruppenarbeiten erarbeitet und diskutiert. Partizipative didaktische Übungen helfen, eigene Probleme im Prozess zu lösen und neue Perspektiven zu entwickeln.
Die Datenerhebung und das Verfassen der BA-Arbeit erfolgt selbstständig und wird von der Lehrveranstaltungsleiterin unterstützt.
Im Seminar wird eLearning eingesetzt: und zwar als unterstützendes Medium zum LV-Fortschritt sowie zur Bereitstellung hilfreicher Unterlagen!
Lehrziel des Seminars ist das Verfassen der empirisch orientierten Bachelorarbeit.

Assessment and permitted materials

Bachelorarbeit im Umfang von ca. 12.000 Wörtern.
Hausarbeiten (inkl. Forschungskonzept)

Minimum requirements and assessment criteria

Zeitgerechte Erledigung sämtlicher Arbeitsschritte; relativ selbstständige Entwicklung eines Forschungsthemas und Organisation des Forschungsablaufs, Erstellen eines realisierbaren Forschungskonzepts; vorzugsweise Einsatz eines Methodenpluralismus inkl. ethnographischer Methoden (bei Themenwahl und -ausarbeitung sollte dies berücksichtigt werden!); Konsultation der relevanten Literatur; Verfassen der Bachelorarbeit (ca. 12.000 Wörter) auf Basis der empirischen Forschungsergebnisse.

Examination topics

Präsentationen, Teilnahme an den Diskussionen, schriftliche Abschlussarbeit

Reading list

Online Lernunterlagen
Handapparat der KSA-Bibliothek

Group 4

Anwesenheitspflicht in der ersten Einheit

max. 30 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 08.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Monday 15.10. 11:30 - 14:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Monday 22.10. 11:30 - 14:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Monday 29.10. 11:30 - 14:45 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Monday 05.11. 11:30 - 14:45 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Monday 12.11. 11:30 - 14:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Monday 19.11. 11:30 - 14:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Monday 26.11. 11:30 - 14:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Monday 10.12. 11:30 - 14:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Monday 07.01. 11:30 - 14:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Monday 14.01. 11:30 - 14:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Monday 21.01. 11:30 - 14:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Monday 28.01. 11:30 - 14:45 Seminarraum A, NIG 4. Stock

Aims, contents and method of the course

Im Rahmen des Seminars sollen die Studierenden unter Anleitung ein Thema für die Bachelorarbeit entwickeln, ein Konzept und einen Forschungsplan erstellen, Datenerhebungen und Datenauswertung durchführen und die Arbeit verfassen.
Lehrziel des Seminars ist das Verfassen der empirisch orientierten Bachelorarbeit.
In den Seminarblöcken werden die diversen Arbeitsabschnitte in Gruppenarbeiten erarbeitet und diskutiert. Partizipative didaktische Übungen helfen, eigene Probleme im Prozess zu lösen und neue Perspektiven zu entwickeln.
Die Datenerhebung und das Verfassen der BA-Arbeit erfolgt selbstständig und wird von der Lehrveranstaltungsleiterin auch durch individuelles Coaching unterstützt.
Im Seminar wird eLearning eingesetzt: und zwar als unterstützendes Medium zum LV-Fortschritt als auch zur Bereitstellung hilfreicher Unterlagen!

Assessment and permitted materials

Bachelorarbeit im Umfang von ca. 12.000 Wörtern.

Examination topics

Präsentation, schriftliche Arbeit, Teilnahme an den Diskussionen

Reading list

Online Lernunterlagen

Group 5

Anwesenheitspflicht in der ersten Einheit

max. 30 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 04.10. 09:45 - 13:00 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Thursday 18.10. 09:45 - 13:00 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Thursday 08.11. 09:45 - 13:00 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Thursday 22.11. 09:45 - 13:00 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Thursday 06.12. 09:45 - 13:00 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Thursday 10.01. 09:45 - 13:00 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Thursday 24.01. 09:45 - 13:00 Seminarraum D, NIG 4. Stock

Aims, contents and method of the course

Im Rahmen des Seminars sollen die Studierenden unter Anleitung ein Thema für die Bachelorarbeit entwickeln, ein Konzept und einen Forschungsplan erstellen, Datenerhebungen und Datenauswertung durchführen und die Arbeit verfassen.
Lehrziel des Seminars ist das Verfassen der empirisch orientierten Bachelorarbeit.
In den Seminarblöcken werden die diversen Arbeitsabschnitte in Gruppenarbeiten erarbeitet und diskutiert. Partizipative didaktische Übungen helfen, eigene Probleme im Prozess zu lösen und neue Perspektiven zu entwickeln.
Die Datenerhebung und das Verfassen der BA-Arbeit erfolgt selbstständig und wird von der Lehrveranstaltungsleiterin auch durch individuelles Coaching unterstützt.
Im Seminar wird eLearning eingesetzt: und zwar als unterstützendes Medium zum LV-Fortschritt als auch zur Bereitstellung hilfreicher Unterlagen!

Assessment and permitted materials

Bachelorarbeit im Umfang von ca. 12.000 Wörtern.

Examination topics

Präsentation, schriftliche Arbeit, Teilnahme an den Diskussionen

Reading list

Online Lernunterlagen

Association in the course directory

Last modified: Mo 04.02.2019 12:28