Universität Wien
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

240041 VS Shamanism and Ritual Healing (3.3.5) (2011W)

Transpersonal Ways of Knowing and Research in Anthropology of Religion

Continuous assessment of course work

ACHTUNG: TERMINÄNDERUNG!

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

  • Wednesday 05.10. 10:45 - 12:15 Hörsaal C, NIG 4. Stock
  • Wednesday 12.10. 10:45 - 12:15 Übungsraum (A414) NIG 4. Stock
  • Wednesday 19.10. 09:00 - 12:15 Hörsaal C, NIG 4. Stock
  • Wednesday 09.11. 10:45 - 12:15 Übungsraum (A414) NIG 4. Stock
  • Wednesday 16.11. 09:00 - 12:15 Hörsaal C, NIG 4. Stock
  • Wednesday 23.11. 10:45 - 12:15 Übungsraum (A414) NIG 4. Stock
  • Wednesday 30.11. 09:00 - 12:15 Hörsaal C, NIG 4. Stock
  • Wednesday 07.12. 10:45 - 14:00 Übungsraum (A414) NIG 4. Stock
  • Wednesday 14.12. 09:00 - 12:15 Hörsaal C, NIG 4. Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Wir werden uns in diesem Seminar speziell mit religionsethnologischen Forschungsmethoden, sowie komplementären Wissens- und Erkenntniszugängen auseinandersetzen.
Grundlegend wollen wir zwischen zwei Positionen unterscheiden: eine Forschungsrichtung, die gezielt religiöse Erfahrungen erforscht und auf das Verständnis kultureller Besonderheiten abzielt (Insider) steht einer theoretisierenden Richtung, die Konzepte und Modelle ermittelt, die übertragbar und vergleichbar sind (Outsider), gegenüber.

Assessment and permitted materials

Das Seminar soll einen ausgeprägten Übungscharakter besitzen. Einschlägige, rezente Artikel zu den genannten Thematiken sollen gelesen, 3 Abstracts im Umfang von 5-6 Seiten werden im Laufe des Semesters verfasst.
Darüber hinaus sollen die Studierenden, anhand ihrer eigenen Forschungsarbeit bzw. ihren speziellen Interessen, die erwähnten Forschungszugänge internalisieren und in eigener Feldforschung anwenden. Diese Erkenntnisse und Einsichten werden mündlich referiert.

Minimum requirements and assessment criteria

In diesem Seminar soll, in einem einführenden theoretischen Teil, ein Überblick über die Geschichte und Paradigmen der Religionsethnologie gegeben werden um dann zu speziellen Themen der Religionsethnologie wie Schamanismus/Neo-Schamanismus, Ritualtheorien und anthropologische Bewusstseinsforschung überzuleiten.
Thematisch wird ein besonderer Schwerpunkt auf die Dimensionen des Heilens in einem schamanischen Weltbild gelegt sowie die Kommunikation/Interaktion zwischen Menschen und der transzendenten Welt bzw. religiösen/spirituellen Entitäten in diesem Kontext beleuchtet.

Ziel ist es, neben einer theoretischen Einführung in genannten Thematiken, die dargestellten Themen auch anhand eigener Feldforschung in Kleingruppen kennen zu lernen. Dazu sollen schamanisch- arbeitende Personen und Gruppen in Wien und Umgebung besucht und an einem Ritual teilgenommen werden. Das Spannungsverhältnis zwischen einer objektiviert- distanzierten Forschungsposition und einer emphatischen, teilnehmenden Zugangsweise soll im Ritual erfahren werden.

Examination topics

Im Verlauf des Seminars sollen unterschiedliche Zugänge zu einer explizit qualitativen Erforschung von religiösen Phänomenen und Ausdrucksformen dargestellt werden und ein Überblick über Methoden aus Religionswissenschaft, Religionsethnologie bis hin zu transpersonaler Anthropologie und Psychologie erarbeitet werden.
Die zunehmend durchlässiger werdenden Grenzen zwischen Ethnographie und theoretischer Reflexion sollen transparent werden. Ebenso sollen Methoden, Ziele und das Potential der 'Auto-Ethnographie' erforscht werden.

Reading list

Braud. Anderson. (Ed.) 1998. Transpersonal Research Methods for the Social Sciences:
Honoring Human Experience. London, UK: Sage Publications Ltd.

Gulet, Jean-Guy A., Miller, Bruce Granville. 2007. Extraordinary Anthropology: Transformations in the Field. University of Nebraska Press, Lincoln & London

Koch-Göppert, Gudrun. 2007. Wissenschaftliches Arbeiten: Topographie der
Bewusstseinzustände. LIT: Berlin

Kremser, Manfred. 2002. 'Am Anfang war das Ritual'.
In: Baxa, Essen (Hg.): Verkörperungen: Systemische Aufstellung, Körperarbeit und Ritual.
Heidelberg

Kremser, Manfred. 1998. 'Von der Feldforschung zur Felderforschung'.
In: Wernhart, Zips (Hg.): Ethnohistorie: Rekonstruktion und Kulturkritik. S 135-144

Laughlin, C. (1993). Transpersonal Anthropology. In R. Walsh & F. Vaughan (Eds.) Paths Beyond Ego. Transpersonal Vision (New Consciousness Reader). Los Angeles: Tarcher.

Schmidt, Bettina E. 2008. Einführung in die Religionsethnologie: Ideen und Konzepte. Berlin: Reimer

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:39