Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

240110 SE Gender Studies Topics and Themes II (2020W)

Convivencia für welches Morgen gemeinsam leben?

Continuous assessment of course work

Bitte beachten Sie, dass aufgrund der derzeitig Covid-19 bedingter Situation jederzeit Änderungen der Räume stattfinden können. Informieren Sie sich rechtzeitig über das Vorlesungsverzeichnis.

MA Gender Studies (Version 2013):
TF Themenfelder
SE Themenfeld oder SE Schwerpunktthema

MA Gender Studies (Version 2020)
PM 3 Individuelle Schwerpunktsetzung
Seminar Individuelle Schwerpunktsetzung II

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Saturday 21.11. 09:45 - 18:15 Hörsaal 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Saturday 12.12. 09:45 - 18:15 Hörsaal 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5
Saturday 09.01. 09:45 - 18:15 Hörsaal 5 Tiefparterre Hauptgebäude Stiege 9 Hof 5

Information

Aims, contents and method of the course

Ähnlich wie HIV/AIDS in den 1980er Jahren hat die vom Coronavirus ausgelöste Pandemie uns Bewohnende des reichen globalen Nordens mit großer Brutalität in Erinnerung gerufen, wie verletzlich auch wir sind als Individuen und als Teil einer von eben diesem Norden dominierten globalen Weltgemeinschaft. Haben zunächst gesundheitspolitische, wirtschaftliche und bürokratische Fragen das nationale und oftmals herzlose (weil ausgrenzende und stigmatisierende) Krisenmanagement beherrscht, stellt sich im erzwungenen Stillstand nun auch wieder die alte Frage nach dem Sein.

So wie bisher werden wir nicht weitermachen können. Wie also besprechen und betrauern wir den Verlust einer 'Normalität', in die wir nicht mehr zurückkehren werden? Wie umgehen mit dem Leid anderer, ohne davonzulaufen? Was antworten auf die ‘normalerweise’ verdrängte Angst vor gegenseitiger Abhängigkeit, die sich in beispielloser Umweltzerstörung und (neuerdings wieder) in Verschwörungstheorien Bahn bricht? Welches Morgen wollen wir uns vorstellen? Wofür möchten wir gemeinsam leben? Und wie?

An drei Samstagen (21. Nov + 12. Dez + 16. Jan) wollen wir einige Aspekte dieser ‘großen Fragen’ vertiefen und erörtern, welche Antworten Gender Studies und Psychoanalyse beitragen können.

Assessment and permitted materials

Maximal 100 Punkte nach dem folgenden Schema:

Anwesenheit und Mitarbeit während der Einheiten – 15 Punkte
Vorbereitung zu den Einheiten – 15 Punkte
> Teilnehmende posten zur Vorbereitung der Einheiten Fragen bzw. Gedanken auf der E-Learning-Plattform.
Mitarbeit bei einer LGBTIQ*-Organisation im Rahmen des Seminars – 15 Punkte
> Teilnehmende arbeiten ca. 20 Stunden bei einer LGBTIQ*-Organisation mit und reflektieren ihre Erfahrungen im Rahmen des Seminars.
Peer-Teaching – 15 Punkte
> Teilnehmende bereiten in Gruppen ca. 60–90 Minuten einer Seminareinheit didaktisch vor. Die Methoden, die dabei verwendet werden, stehen jeder Gruppe grundsätzlich frei, sollten aber über bloßen Frontalunterricht hinausgehen und kreative/interaktive Elemente beinhalten. Die LV-Leiter*innen unterstützen die Teilnehmenden bei der Vorbereitung.
Abschlussprojekt – 40 Punkte
> Das Abschlussprojekt bietet Platz und Möglichkeit für eine weitergehende Beschäftigung mit einem Thema, das in der Lehrveranstaltung behandelt wurde. Insbesondere sollen darin die Erfahrungen, die Studierende im Rahmen des Seminars gemacht haben, kritisch mit theoretischen Perspektiven verknüpft werden. Das Abschlussprojekt kann die Form einer konventionellen Seminararbeit haben, aber auch auf andere Art wissenschaftliche und aktivistische Perspektiven kritisch miteinander verknüpfen. Abschlussprojekte können alleine oder in der Gruppe erarbeitet werden.

Minimum requirements and assessment criteria

100–87 Punkte 1
86–75 Punkte 2
74–63 Punkte 3
62–50 Punkte 4
49–0 Punkte 5

Zum positiven Abschluss des Seminars müssen alle Teilleistungen (siehe oben) erbracht werden.

Examination topics

Reading list

Leseliste (vorläufig! wird bis 23. September aktualisiert)

1. Samstag
The Force of Nonviolence von Judith Butler, 2020 (in Auszügen)
On Kindness von Adam Phillips und Barbara Taylor, 2009;
Im Verlassenen von Elfriede Jelinek, 2008;
2. Samstag
When Species Meet von Donna Haraway, 2008 (in Auszügen);
The Great Derangement von Amitav Gosh, 2016 (in Auszügen);
"Unconscious Processes in Relation to the Environmental Crisis" von Harold Searles, 1972

3. Samstag
Die post-migrantische Gesellschaft von Naika Foroutan, 2019 (in Auszügen)
Anfangen! von Carolin Emcke, 2016.
Exit Gender von Lann Hornscheidt und Lio Oppenländer, 2019 (in Auszügen)

Association in the course directory

Last modified: Mo 21.09.2020 13:09