Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

240185 PR Medical anthropology: "Big Pharma" and the constitution of disease and risk awareness (P1) (2013S)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 07.03. 15:00 - 18:15 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Thursday 14.03. 15:00 - 18:15 Seminarraum D, NIG 4. Stock
Thursday 21.03. 15:00 - 18:15 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Thursday 18.04. 15:00 - 18:15 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Thursday 16.05. 15:00 - 18:15 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Thursday 13.06. 15:00 - 18:15 Hörsaal C, NIG 4. Stock
Thursday 27.06. 15:00 - 18:15 Hörsaal C, NIG 4. Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Durch aktuelle Entwicklungen in den Bereichen pharmazeutische Industrie und (Bio)Medizin ist die Konstituierung von Krankheit und Risikobewusstsein gegenwärtig erheblichen Veränderungen unterworfen. Am Beispiel der seit 2006 in weiten Teilen der Welt eingeführten Impfung gegen die Ansteckung mit HPV (Humane Papillomaviren; „Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs“) widmet sich dieses Feldpraktikum sowohl den zugrundeliegenden Strategien der beiden zentralen Domänen des Gesundheitswesens als auch deren Wechselverhältnissen mit User_innen in Österreich. Dazu werden in Kleingruppen Forschungsprojekte durchgeführt. Ein im WS durchgeführtes Methodenseminar diente der Vorbereitung zu diesem Feldpraktikum; seine Absolvierung ist jedoch KEINE Voraussetzung für die Teilnahme am Feldpraktikum.

Assessment and permitted materials

-) Regelmäßige Anwesenheit
-) aktive Mitarbeit
-) Einzel- und Gruppenberichte von Zwischen- und Endergebnissen
-) Abschlussarbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Erwerb und Erprobung forschungspraktischer Fertigkeiten im Bereich der empirischen Sozialforschung, insbesondere der Entwicklung und Durchführung eines auf ethnographischer Feldforschung beruhenden Forschungsprojekts. Auf die Analyse der erhobenen Daten wird dabei besonderes Augenmerk gelegt.

Examination topics

Die zentralen LV-Inhalte werden unter der Anleitung des/der LV-Leiters/in und unter Verwendung entsprechender Literatur durch die Studierenden selbständig erarbeitet und im Plenum zur Diskussion gestellt.
Die Forschungsprojekte werden in Kleingruppen (weiter-)entwickelt und mittels Interviews und (wenn möglich) teilnehmender Beobachtung umgesetzt. Nach der Erstellung von Forschungsplänen dienen die Seminareinheiten vor allem der Diskussion und Reflexion von Zwischenergebnissen und Fortschritten bzw. Problemen der Einzelprojekte. Die Endergebnisse werden im Plenum vorgestellt und in einer Abschlussarbeit weiterverarbeitet. Die LV wird durch eine e-learning-Plattform unterstützt.

Reading list

Wird in der LV bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:39