Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

240186 PR Orthodox Easter in Patras and Peloponnes (P1) (2013S)

in the political and economic context of contemporary Greece

Continuous assessment of course work

Voraussetzung: Teilnahme am parallelen Methoden-Seminar, das sowohl zur Vorbereitung als auch zur Auswertung des FP dient.

Vorbesprechung: 5.3. 13:15-14:45 SR-A
Feldforschung von 28.4. bis 17.5. 2013
Anreise: eigene Organisation, Treffen voraussichtl. am 28.4. in Patras

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Information

Aims, contents and method of the course

Patras gilt als Studentenstadt, die seit dem Ausbruch der Krise besonders von den verschlechterten Bedingungen betroffen ist. Wichtiges Ziel des FPs ist es, die lebensgeschichtlichen Perspektiven von jungen Leuten, insbesondere Studierenden, zu erfragen. Das Osterfest wird zum Anlass genommen, die Überschneidungen zwischen dem "Feld der Macht" (Politik und Ökonomie) und dem Feld der Religion zu untersuchen.
Zentrale Forschungsfrage: wie beeinflussen die veränderten Zukunftschancen die Einstellungen der jungen Generation zur orthodoxen Religion und welche Faktoren spielen dabei eine Rolle?

Assessment and permitted materials

Minimum requirements and assessment criteria

Zielsetzungen und Erfolgsvoraussetzung: Transkriptionen der Interviews und Interpretation im Rahmen eines kurzen Textes.
Aus der Forschung könnte auch eine Masters-Arbeit zu einem der Themen des FP entstehen.

Examination topics

Zu diesem Zweck sollen "multi-sited" nach Absprache mit den TeilnehmerInnen möglicherweise auch zeitgleich an verschiedenen Orten einzelne Themenkomplexe empirisch erarbeitet werden. Unter anderem wird ein für seine "modernen" Mönche bekanntes Kloster in der Nähe von Patras besucht und die Aktivitäten der Mönche (Pop-Musik, mediale Mittel) untersucht werden. Daneben sollen Kontakte zu Studierenden in Patras für qualitative Interviews benützt werden und letztlich auch die Bevölkerung von Leonidio, einem Ort am Peloponnes zu dem von einem früheren FP ausgezeichnete Kontakte bestehen, als ländliche Alternative untersucht werden.
Methode: narrativ-biographische Interviews

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:39