Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

240205 SE+UE Practical Experience (2018W)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Anwesenheit in der ersten Einheit ist jedenfalls notwendig, um den Platz zu behalten.

Monday 01.10. 18:00 - 21:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Monday 15.10. 18:00 - 21:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Monday 29.10. 18:00 - 21:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Monday 12.11. 18:00 - 21:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Monday 26.11. 18:00 - 21:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Monday 10.12. 18:00 - 21:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Monday 07.01. 18:00 - 21:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1
Monday 21.01. 18:00 - 21:00 Seminarraum SG1 Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, Bauteil 1

Information

Aims, contents and method of the course

In dieser Lehrveranstaltung werden mögliche Berufsfelder aufgezeigt, hinterfragt und auch erschlossen – den Schwerpunkt ihres jeweiligen Interesses bestimmen die Teilnehmenden dabei selbst. Es werden einerseits Kenntnisse über die Unterschiedlichkeit von Beschäftigungsbereichen vermittelt (NPOs/NGOs, Öffentlicher Dienst, Privatwirtschaft etc.), andererseits gilt die Aufmerksamkeit theoretischem und historischem Wissen über Verflechtungen und Wechselwirkungen von Organisationen und Geschlecht. Damit einher geht eine Reflexion der Studierenden über eigene Positionen und Vorstellungen über Betätigungsfelder als Absolvent_in der Gender Studies sowie auch die Entwicklung eigener utopischer Entwürfe von zukünftigen Berufsfeldern. Am 29.10.2018 findet eine Exkursion in eine Organisation statt, in der theoretische Hintergründe der Gender Studies praktische Umsetzungen erfahren und in der auch eine Absolventin der Gender Studies aktuell beschäftigt ist.
Die Studierenden können zwischen einem biografischen oder theoretischen Zugang für ihren Kurzvortrag auswählen.

Inputs, Übungen und Diskussionen können auf Deutsch und Englisch stattfinden, Diskussionsbeiträge können in allen Sprachen eingebracht und erst anschließend ins Englische oder Deutsche übersetzt werden. Bei strukturell oder persönlich bedingten Barrieren ist Nachteilsausgleich möglich.

Die Inhalte werden anhand unterschiedlicher Trainings- und Lernmethoden bearbeitet, es wird auch Raum geben, neue Übungsformen zu (er-) finden und zu erproben. Diskussionen finden in Klein- und Großgruppen statt, mögliche Ergebnisse werden gesichert, miteinander in Verbindung gebracht und auf der Lernplattform Moodle zugänglich gemacht.

Assessment and permitted materials

Aktive Mitarbeit in der Lehrveranstaltung, Interaktion mit anderen Studierenden, Literaturrecherche und -bearbeitung bzw. Interview, Kurzvortrag, 2 kurze Essays (alles kann auf Deutsch oder Englisch erbracht werden).

Minimum requirements and assessment criteria

Die Lehrveranstaltung ist prüfungsimmanent und erfordert eine Mindestanwesenheit von 75 %. Beurteilungsmaßstab sind Intensität, Vollständigkeit und Qualität der erbrachten Arbeiten. Auf alles gibt es (gegebenenfalls auf Nachfrage) Feedback.

Examination topics

Reading list

Literatur wird sukzessive in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:40