Universität Wien FIND
Please note: Currently, no courses/exams with student attendance will take place at the University of Vienna. This applies to courses and exams in all degree programmes. Teaching will instead take place in the form of learning at home and e-learning. For further information, please visit our website at https://www.univie.ac.at/en/about-us/further-information/coronavirus/.

240506 SE Medicine and health in the Philippines (P1) (2019W)

Continuous assessment of course work

Anwesenheitspflicht in der ersten Einheit!

Details

max. 15 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die LV kann nur gemeinsam mit dem Feldpraktikum besucht werden!

Thursday 17.10. 13:15 - 16:30 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Thursday 31.10. 13:15 - 16:30 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Thursday 14.11. 13:15 - 16:30 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Thursday 05.12. 13:15 - 16:30 Seminarraum A, NIG 4. Stock
Thursday 12.12. 13:15 - 16:30 Sitzungs-/Prüfungszimmer, NIG 4. Stock

Information

Aims, contents and method of the course

Das Feldpraktikum kann nur in Verbindung mit dem Methodenseminar gleichen Titels absolviert werden. Feldpraktikum und Methodenseminar dienen dem Erwerb und der Erprobung forschungspraktischer Fertigkeiten im Bereich der empirischen Sozialforschung. Insbesondere wird die Entwicklung und Durchführung eines auf ethnographischer Feldforschung beruhenden Forschungsprojekts in einem außereuropäischen Lokalkontext geübt.

Inhaltlich setzen wir uns mit sozialen Phänomenen und Praktiken auseinander, wie sie sich auf den Philippinen im Bereich von Medizin, Gesundheit, Körper, Care und Hygiene manifestieren. Innerhalb dieses breiten thematischen Rahmens erarbeiten die Studierenden je nach eigenen Interessen individuell oder in Gruppen ihr eigenes Forschungsprojekt; exemplarische Forschungsthemen stellt der LV-Leiter auf Basis seiner eigenen Forschungen vor. Nach einer thematischen Einführung durch den LV-Leiters und unter dessen Anleitung entwickeln die Studierenden ein Forschungskonzept, erheben ethnographische Daten, werten diese aus und stellen die Forschungsergebnisse in Form eines Abschlussberichts dar. Zentraler Bestandteil des Feldpraktikums ist ein Feldaufenthalt auf den Philippinen, der zwischen 4. und 30. Jänner 2020 stattfinden wird. Englisch ist eine der Amtssprachen auf den Philippinen; entsprechende Englischkenntnisse werden für die empirischen Erhebungen im Feld vorausgesetzt.

Die Kosten des Feldaufenthalts betragen (ohne Verpflegung und nach bisherigen Erfahrungen) etwa EUR 1.600. 40% dieser Kosten werden von der Universität Wien in Form eines Unterstützungsbeitrages refundiert.

Assessment and permitted materials

o Anwesenheit und aktive Teilnahme, Feldaufenthalt auf den Philippinen
o Fragestellung (15 Punkte)
o Literaturüberblick (15 Punkte)
o thematische Präsentation (20 Punkte)
o finales Forschungskonzept (50 Punkte)

Minimum requirements and assessment criteria

Für alle Teilleistungen sind insgesamt 100 Punkte zu erreichen.

Beurteilungsschlüssel:
91 - 100 Punkte = 1 (sehr gut)
81 - 90 Punkte = 2 (gut)
71 - 80 Punkte = 3 (befriedigend)
61 - 70 Punkte = 4 (genügend)
00 - 60 Punkte = 5 (nicht genügend)

Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.
Plagiierte und erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis). Ab WS 2019 kommt die Plagiatssoftware (‘Turnitin') bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen zum Einsatz.

Examination topics

Reading list

Wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: Fr 28.02.2020 07:48