Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

240533 UE Survival strategies in the data jungle (P5) (2021S)

coding, categorising and visualising in qualitative data analysis

Continuous assessment of course work
REMOTE

Anwesenheitspflicht in der ersten Einheit!

Die Lehrveranstaltungsleitung kann Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch über erbrachte Teilleistungen einladen.
Plagiierte oder erschlichene Teilleistungen führen zur Nichtbewertung der Lehrveranstaltung (Eintragung eines 'X' im Sammelzeugnis). Es kommt die Plagiatssoftware (‘Turnitin') zum Einsatz.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die LV startet digital und wird, wenn es die Covid-Bestimmungen wieder zulassen, auf Vor-Ort bzw. hybrid umgestellt.
Informationen zu den Räumlichkeiten erfolgen rechtzeitig.

Tuesday 23.03. 13:15 - 14:45 Digital
Tuesday 20.04. 13:15 - 18:15 Digital
Tuesday 08.06. 13:15 - 20:00 Digital
Monday 14.06. 13:15 - 20:00 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

LV-Inhalt:
- verschiedene Möglichkeiten und Grenzen der Organisation und Analyse von qualitativen Daten mit Schwerpunkt Grounded Theory;
- praktische Übungen zum Interpretieren, Kodieren, Konzeptualisieren und Visualisieren
- Einführung und praktische Anleitung in das Software-Programm zur qualitativen Datenanalyse ATLAS.ti
- Erstellen und Organisation von Projekten
- Aufbereiten von verschiedenen Sorten von qualitativen Daten (Interviewtranskripte, Beobachtungsprotokolle, Bilder, etc.)
- Erstellen von Kodierlisten
- Kodierverfahren
- Konzeptualisierungsverfahren und -strategien
- Suchtechniken auf Textebene

Lehrziel:
Die Studierenden
- kennen die verschiedenen Möglichkeiten, qualitative Daten effizient zu organisieren und methodologisch kontrolliert zu analysieren,
- verfügen über praktische Fertigkeiten im Interpretieren, Kodieren, Konzeptualisieren und Visualisieren, und wissen um
- die Vor- und Nachteile computerunterstützter Datenmanagements und Analyseverfahren mit Schwerpunkt auf Code-and-Retrieve-Verfahren anhand der Software ATLAS.ti.

Methode:
- Erarbeitung, Präsentation und Diskussion relevanter Literatur
- praktische Übungen zu den LV-Inhalten

Assessment and permitted materials

Es ist ein Maximum von 100 Punkten erreichbar:
- Anwesenheitspflicht bei nicht mehr als 3 LV-Einheiten (á 1,5 Std.) Fehlzeiten
- 2 Thesenpapiere (je 5 Punkte)
- 2 Kodierübungen (je 20 Punkte)
- Abschlussarbeit (50 Punkte)

Minimum requirements and assessment criteria

Beurteilungsschlüssel:
91 - 100 Punkte = 1 (sehr gut)
81 - 90 Punkte = 2 (gut)
71 - 80 Punkte = 3 (befriedigend)
61 - 70 Punkte = 4 (genügend)
0 - 60 Punkte = 5 (nicht genügend)

Examination topics

Reading list

Wird in der LV bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: Th 10.06.2021 16:09