Universität Wien FIND

267211 SE Seminar for Laboratory Course for Schoolteacher Experiments (Physics, Part B) (2019W)

1.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 26 - Physik
Continuous assessment of course work

Summary

1 Ivanjek
2 Korner
3 PH-NÖBartosch, Moodle

Registration/Deregistration

Groups

Group 1

max. 18 participants

Lecturers

Classes

Vorbesprechung: 07.10.19, 13:15 Uhr, Schulversuchspraktikum, 1090 Wien, Porzellangasse 4, Stiege 2, E1

Mo 13:15-14:00, Schulversuchspraktikum, 1090 Wien, Porzellangasse 4, Stiege 2, E1

Aims, contents and method of the course

Im Rahmen des Seminars wird das prozessorientierte Modell („5E-Modell“ nach Bybee) zur Planung von Unterricht weiterentwickelt. Dieses Modell wird zur Planung von Lehrproben (Peerteaching) herangezogen. Die Lehrproben werden durchgeführt und reflektiert.
Ziele:
Die Studierenden können experimentelle Lernumgebungen lernwirksam einbetten:
Sie können
• Das 5E-Modell für die Planung und Durchführung eines Lehrprobe (Peerteaching) anwenden
• Experimente passend zu angestrebten Lernzielen und Kompetenzbereichen auswählen
• Experimente souverän und sicher präsentieren bzw. anleiten und Ideen für eine schülergemäße Auswertung des Experiments entwickeln
• die Lehrprobe (Peerteaching) auf Basis von Feedback und Videoaufnahme reflektieren
• können angemessen und kriterienorientiert Feedback geben
• die Weiterentwicklung der Lehrprobe (Peerteaching) am Feedback und der Reflexion ausrichten.

Assessment and permitted materials

Ausarbeitung eigener Unterrichtssequenzen, Durchführung und Reflexion der Sequenzen, Aktive Teilnahme

Minimum requirements and assessment criteria

Studierende reflektieren einen ersten selbst gehaltenen Kurzvortrag zur Einbettung eines Experiments, eines Themenbereichs. Die Mitarbeit (2 Punkte), die Reflexion (5 Punkte)sowie ein zweiter überarbeiteter Vortrag (11 Punkte) werden zur Beurteilung des Seminars herangezogen.

Reading list

wird im Seminar bekannt gegeben.

Group 2

max. 24 participants

Lecturers

Classes

Vorbesprechung: 01.10.19, 13:00 Uhr, Schulversuchspraktikum, 1090 Wien, Porzellangasse 4, Stiege 2, E1

Di 13:00-13:45, Schulversuchspraktikum, 1090 Wien, Porzellangasse 4, Stiege 2, E1

Aims, contents and method of the course

Studierende können experimentelle Lernumgebungen zielgerichtet in Unterrichtssequenzen einbetten unter Berücksichtigung von Themenbereichen und Unterrichtsphasen. Das 5E Modell wird vorgestellt und anhand von Kurzvorträgen kennengelernt.

Assessment and permitted materials

Ausarbeitung eigener Unterrichtssequenzen, Durchführung und Reflexion der Sequenzen, aktive Teilnahme bei der Unterricht

Minimum requirements and assessment criteria

Studierende reflektieren einen ersten selbst gehaltenen Kurzvortrag zur Einbettung eines Experiments, eines Themenbereichs. Die Reflexion sowie ein zweiter überarbeiteter Vortrag werden zur Beurteilung des Seminars herangezogen.

Reading list

Wird im Kurs bekanntgegeben.

Group 3

max. 18 participants
Language: German
LMS: Moodle

Lecturers

Classes

Vorbesprechung: 02.10.19, 12:30 Uhr, Schulversuchspraktikum, 1090 Wien, Porzellangasse 4, Stiege 2, E1

Mi 12:30-13:15, Schulversuchspraktikum, 1090 Wien, Porzellangasse 4, Stiege 2, E1

Aims, contents and method of the course

Im Rahmen des Seminars wird das prozessorientierte Modell („5E-Modell“ nach Bybee) zur Planung von Unterricht weiterentwickelt. Dieses Modell wird zur Planung von Lehrproben (Peerteaching) herangezogen. Die Lehrproben werden durchgeführt und reflektiert.
Ziele:
Die Studierenden können experimentelle Lernumgebungen lernwirksam einbetten:
Sie können
• Das 5E-Modell für die Planung und Durchführung eines Lehrprobe (Peerteaching) anwenden
• Experimente passend zu angestrebten Lernzielen und Kompetenzbereichen auswählen
• Experimente souverän und sicher präsentieren bzw. anleiten und Ideen für eine schülergemäße Auswertung des Experiments entwickeln
• die Lehrprobe (Peerteaching) auf Basis von Feedback und Videoaufnahme reflektieren
• können angemessen und kriterienorientiert Feedback geben
• die Weiterentwicklung der Lehrprobe (Peerteaching) am Feedback und der Reflexion ausrichten.

Assessment and permitted materials

Ausarbeitung eigener Unterrichtssequenzen, Durchführung und Reflexion der Sequenzen, Aktive Teilnahme

Minimum requirements and assessment criteria

Studierende reflektieren einen ersten selbst gehaltenen Kurzvortrag zur Einbettung eines Experiments, eines Themenbereichs. Die Reflexion sowie ein zweiter überarbeiteter Vortrag werden zur Beurteilung des Seminars herangezogen.

Reading list

wird im Seminar bekannt gegeben.

Information

Examination topics

s.o.

Association in the course directory

UF PHYS 13

Last modified: We 25.09.2019 13:12