Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

270085 VO Organic Chemistry II (2020W)

Reactions and Syntheses

5.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 27 - Chemie

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 50 participants
Language: German

Examination dates

Lecturers

Classes

Die Vorlesung findet online (Big Blue Button) statt.

Termine:

Mittwoch 9h45 bis 11h00
Donnerstag 11h00 bis 12h00

Erster Termin: 1.10.2020, Do., 11h00 bis 12h00


Information

Aims, contents and method of the course

Enolat-chemie; Grundlagen der Heteroatom-chemie (insbes. Schwefel, Silicium, Phosphor); Olefinierungen; Radikalische de- und umfunktionalisierungen, Ringschlussreaktionen; Carbene und Nitrene und deren Anwendungen in der Synthese; Metallorganische Chemie und Grundlagen der Organo- bzw. Übergangsmetallkatalyse.
Moderne Aspekte wie Stereo-, Regio- und Chemoselektivität, Retrosynthese oder der Gedanke der Atomökonomie werden dabei gebührend berücksichtigt.
Vorkenntnisse: sollte nach "Organische Chemie I" absolviert werden
Beurteilung (LP): schriftliche Pruefung.

ACTHUNG: Aufgrund der Koronakrise wird eine *online mündliche Prüfung* im Mai und Juni statt der schriftliche Prüfung im Hörsaal (aufgrund der Situation nicht möglich) angeboten.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Prüfungen (wenn erlaubt, im Hörsaal).
Ansonsten und im Fall eines Lockdowns, Online-mündliche Prüfungen sind vorgesehen.

Minimum requirements and assessment criteria

Aufbauend auf die in "Org. Chem. I" vermittelten Kenntnisse über die grundlegenden Stoffklassen und Reaktionsweisen werden die verschiedenen Reaktionstypen in ihrem mechanistischen Ablauf vertieft dargestellt und Anwendungen ihrer Varianten in der Synthese relevanter Verbindungen demonstriert.

Schriftliche Prüfung: es werden innerhalb einer 2 Stunden-Prüfung Aufgaben über den Prüfungsstoff schriftlich gelöst. Eine Gesamtanzahl von 200 Pünkte ist vorhanden: mindestens 50% der Pünkte (100) müssen erreicht werden, um die Prüfung zu bestehen.

Examination topics

Enolat-chemie; Grundlagen der Heteroatom-chemie (insbes. Schwefel, Silicium, Phosphor); Olefinierungen; Radikalische de- und umfunktionalisierungen, Ringschlussreaktionen; Carbene und Nitrene und deren Anwendungen in der Synthese; Metallorganische Chemie und Grundlagen der Organo- bzw. Übergangsmetallkatalyse.
Moderne Aspekte wie Stereo-, Regio- und Chemoselektivität, Retrosynthese oder der Gedanke der Atomökonomie werden dabei gebührend berücksichtigt.

Reading list

R. Brückner, "Reaktionsmechanismen", Spektrum 1996

Englischsprachige Literatur
J. Clayden, N. Greeves, S. Warren, P. Wothers, Organic Chemistry,
Oxford Academic Press, 2008

optional:
F. A. Carey, R. J. Sundberg, Organische Chemie, Wiley-VCH, 1995

optionale englischsprachige Literatur:
K. C. Nicolaou, E. J. Sorensen, Classics in Total Synthesis, Wiley-VCH, 1996;

Association in the course directory

BA CH 11a

Last modified: Tu 25.05.2021 09:28