Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

280017 VU BA-ERD-13 Introduction to Crystal Optics and Microscopy of Rock-Forming Minerals (PI) (2020W)

Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 70 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Achtung:
Die LV findet voraussichtlich nur dienstags statt. Für den Fall, dass die Zahl der zur LV Angemeldeten die Durchführung der Mikroskopie-Übungen in zwei separaten Gruppen verlangt, wird der Termin für die zweite Gruppe jeweils montags zur gleichen Zeit sein. Dies wird bei der Vorbesprechung (Teilnahme ist verpflichtend!) am 06..10. geklärt.

Tuesday 06.10. 14:30 - 18:30 Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Tuesday 13.10. 14:30 - 18:30 Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Tuesday 20.10. 14:30 - 18:30 Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Tuesday 27.10. 14:30 - 18:30 Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Tuesday 03.11. 14:30 - 18:30 Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Tuesday 10.11. 14:30 - 18:30 Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Tuesday 17.11. 14:30 - 18:30 Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Tuesday 24.11. 14:30 - 18:30 Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Tuesday 01.12. 14:30 - 18:30 Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Tuesday 15.12. 14:30 - 18:30 Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Tuesday 12.01. 14:30 - 18:30 Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Tuesday 19.01. 14:30 - 18:30 Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II
Tuesday 26.01. 14:30 - 18:30 Gustav Tschermak-Praktikumsraum 2C201 2.OG UZA II

Information

Aims, contents and method of the course

Modulziele:
Die Studierenden kennen die Phänomene der Interaktion des Lichtes mit ausreichend dünnen und transparenten Materialien und wissen, wie diese mit Hilfe des Polarisationsmikroskops zur Identifizierung von Mineralen eingesetzt werden. Sie sind in der Lage, gesteinsbildende Minerale im petrographischen Dünnschliff zu bestimmen und wichtige Vertreter basierend auf ihren opti-schen Eigenschaften näher zu charakterisieren.
Diese Kompetenzen werden durch Seminare und vor allem durch praktische Übungen am Polarisationsmikroskop erworben.

Assessment and permitted materials

Es sind drei Teilleistungen zu erbringen. Die Gewichtungen der drei Teilleistungen ist wie folgt: TL1: 45%, TL2: 25%, TL3: 30%.

Diese TL werden am 17.11.2020 (Einführung Kristalloptik und Mineralbestimmung im Dünnschliff), 15.12.2020 (Magmatite) und 26.01.2021 (Metamorphite) durchgeführt. Den zur LV Angemeldeten obliegt die Prüfung der Kollisionsfreiheit dieser Termine mit anderen Studienaktivitäten unmittelbar nach Bekanntmachung.

Zusatztermin: Nach Absolvieren der dritten TL wird ein zusätzlicher TL-Termin (voraussichtlich Februar 2021) vereinbart. An diesem Termin besteht die Möglichkeit, eine versäumte Teilleistung nachzuholen. Zudem wird die Möglichkeit des Wiederantritts zur Notenverbesserung angeboten. Dabei ist zu beachten, dass das Ergebnis der am Nachholungstermin durchgeführten Teilleistung das Ergebnis der eventuell schon erbrachten Teilleistung ersetzt, unabhängig davon ob dadurch eine Verbesserung oder eine Verschlechterung des Ergebnisses entsteht. Die Teilnahme an der TL-Wiederholung setzt eine schriftliche Anmeldung (per e-mail an den LV-Leiter) bis spätestens 5.2.2021, unter Angabe der zu wiederholenden TL, voraus.

Bei den Teilleistungen sind außer den optischen Tabellen (Tröger; wird zur Verfügung gestellt) und eventuelle weitere, vom Lehrenden zur Verfügung gestellten Informationsblätter, keinerlei Hilfsmittel erlaubt.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Lehrveranstaltung ist positiv absolviert, wenn kumulativ mehr als 50% der möglichen Punkte erreicht wurden:
Note 1: >87,5% der möglichen Punkte
Note 2: >75,0% der möglichen Punkte
Note 3: >62,5% der möglichen Punkte
Note 4: >50,0% der möglichen Punkte
Note 5: 50% der möglichen Punkte oder weniger
Unbegründete Abwesenheit bei einer Teilleistung wird jeweils mit 0 Punkten bewertet. Es gilt Anwesenheitspflicht. Für die positive Absolvierung der LV müssen mindestens 75% Anwesenheit nachgewiesen werden.

Angemeldete und am Beginndatum (Vorbesprechung) unbegründet bzw. nicht entschuldigt abwesende Personen werden automatisch von der Lehrveranstaltung abgemeldet.

Examination topics

TL1 Inhalt: Theorie (25/45 Punkte) - Optische Eigenschaften und ihre Bestimmung im Durchlicht. Praxis (20/45 Punkte) - Bearbeitung eines Minerals im Dünnschliff. Hiervon 19 Punkte für die korrekte und vollständige Bearbeitung, 1 Punkt für die Bestimmung.

TL2 Inhalt: Theorie (5/25 Punkte) - Mikroskopoptik und -aufbau. Praktischer Teil (20/25 Punkte) - Beschreibung eines Dünschliffes (Magmatit)

TL3 Inhalt: Theorie (10/30 Punkte) - Kristalloptik und Mineralbestimmung. Praktischer Teil (20/30 Punkte) - Beschreibung eines Dünschliffes (Metamorphit).

Die Antwortbögen und die Protokolle zu den in der TL bearbeiteten Proben werden bewertet.

Reading list

Raith, M.M., Raase, P., und Reinhardt, J. (2011) Leitfaden zur Dünnschliffmikroskopie, ISBN 978-3-00-036420-4 (PDF),
https://www.dmg-home.org/service/publikationen/downloads/

Murphy, D.B., Davidson., M.W. (2013). Fundamentals of Light Microscopy and Electronic Imaging, 2nd Edition. Wiley-Blackwell. (Digital und kostenlos über Universitätsbibiothek verfügbar)

Tröger, W.E. (1982): Optischer Bestimmung der gesteinsbildenden Minerale. Teil 1 Bestimmungstabellen. 5. neubearbeitete Auflage. E. Schweizerbart, Stuttgart.

Unterstützendes Handoutmaterial zum Seminarteil von Prof. Nasdala unter
https://www.univie.ac.at/Mineralogie/studium_n.htm
(mit u:account-UserID und -Passwort)

Association in the course directory

Last modified: Tu 02.02.2021 18:29