Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

280108 VU MA-ERD-17.24 Mineral Physics and Transformations (PI) (2017S)

Continuous assessment of course work

Aufgrund der Terminschwierigkeiten findet die LV an ausgewählten Donnerstagsterminen vormittags und/oder nachmittags statt, und zwar wie folgt:
Donnerstag vormittags (09:00-11:30) am: 16.03., 27.04., 04.05., 01.06., und 29.06.
Donnerstag nachmittags (13:30-17:30) am: 16.03., 04.05., 11.05., 01.06., 08.06., und 29.06.
Bei beiden Blöcken (vormittags & nachmittags) ist je eine 15 minütigen Pause miteingerechnet. Der 29.06. ist übrigens damit auch der Termin für den “Journal Club” (=Teilleistung 2).

Registration/Deregistration

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Aufgrund der Terminschwierigkeiten findet die LV an ausgewählten Donnerstagsterminen vormittags und/oder nachmittags statt, und zwar wie folgt:
Donnerstag vormittags (09:00-11:30) am: 16.03., 27.04., 04.05., 01.06., und 29.06.
Donnerstag nachmittags (13:30-17:30) am: 16.03., 04.05., 11.05., 01.06., 08.06., und 29.06.
Bei beiden Blöcken (vormittags & nachmittags) ist je eine 15 minütigen Pause miteingerechnet. Der 29.06. ist übrigens damit auch der Termin für den “Journal Club” (=Teilleistung 2).


Information

Aims, contents and method of the course

Die Studierenden sind mit den strukturellen Variationen, Stabilitätskriterien und Umwandlungen von Festkörpern im Zusammenhang sich ändernden Umgebungsbedingungen vertraut. Sie erkennen Zusammenhänge zwischen Struktur-Eigenschaftsbeziehungen und den atomaren Mechanismen struktureller Transformationen. Sie können diese an Mineralphasen interpretieren, die am planetaren Aufbau maßgeblich beteiligt sind, und sind in der Lage insbesondere thermomechanische Eigenschaften und Transporteigenschaften im geophysikalischen Zusammenhang zu bewerten. Sie erwerben die Fähigkeit die tensorielle Beschreibung von Eigenschaften vorzunehmen und die Anisotropie von Eigenschaften eigenständig herzuleiten.

Assessment and permitted materials

3 Teilleistungen:
(1) eigenständiges Rechenbeispiel zu Tensoreigenschaften (schriftlich)
(2) Präsentation eines Artikels zu Mineraltransformation (Teilnahme am Journal Club)
(3) Abschlußgespräch (mündlich)

Minimum requirements and assessment criteria

Die Beurteilung erfolgt aus allen drei Teilleistungen mit gleischmässiger Richtung

Examination topics

Physikalische Kristallographie, Kristallographische Orientierungsbeschreibung, Tensorkonzept, Tensorbezugsflächen / Repräsentationsflächen, Symmetrie von Eigenschaften, Neumann'sches Prinzip, Curie'sches Prinzip, Mathematische Handhabung von Tensoren, Transformationen und Orthogonalisierungen, Mohr'sche Konstruktion, Spezielle Tensoreigenschaften, Phasentransformationen, Strukturelle Beschreibung, Strukturtransformationen und strukturelle Mechanismen. Formale Einteilung von Transformationen, Landautheorie und Ordnungsparameter, Hoch-T & Hoch-P Umwandlungen, Polymorphismus von Mg2SiO4, Polymorphismus MgSiO3, Perowskit-Postperowskit Transformation, Transformationen im Erdmantel, Polymorphismus in anderen Planeten

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:42