Universität Wien FIND

280112 VU MA-ERD-17.28 Microorganisms and Implementation (PI) (2016S)

Continuous assessment of course work

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 03.03. 13:00 - 15:30 Mikroskopiepraktikum Geowissenschaften 2A205 2.OG UZA II
Thursday 10.03. 13:00 - 15:30 Mikroskopiepraktikum Geowissenschaften 2A205 2.OG UZA II
Thursday 17.03. 13:00 - 15:30 Mikroskopiepraktikum Geowissenschaften 2A205 2.OG UZA II
Thursday 07.04. 13:00 - 15:30 Mikroskopiepraktikum Geowissenschaften 2A205 2.OG UZA II
Thursday 14.04. 13:00 - 15:30 Mikroskopiepraktikum Geowissenschaften 2A205 2.OG UZA II
Thursday 21.04. 13:00 - 15:30 Mikroskopiepraktikum Geowissenschaften 2A205 2.OG UZA II
Thursday 28.04. 13:00 - 15:30 Mikroskopiepraktikum Geowissenschaften 2A205 2.OG UZA II
Thursday 12.05. 13:00 - 15:30 Mikroskopiepraktikum Geowissenschaften 2A205 2.OG UZA II
Thursday 19.05. 13:00 - 15:30 Mikroskopiepraktikum Geowissenschaften 2A205 2.OG UZA II
Thursday 02.06. 13:00 - 15:30 Mikroskopiepraktikum Geowissenschaften 2A205 2.OG UZA II
Thursday 09.06. 13:00 - 15:30 Mikroskopiepraktikum Geowissenschaften 2A205 2.OG UZA II
Thursday 16.06. 13:00 - 15:30 Mikroskopiepraktikum Geowissenschaften 2A205 2.OG UZA II
Thursday 23.06. 13:00 - 15:30 Mikroskopiepraktikum Geowissenschaften 2A205 2.OG UZA II
Thursday 30.06. 13:00 - 15:30 Mikroskopiepraktikum Geowissenschaften 2A205 2.OG UZA II

Information

Aims, contents and method of the course

Die Studierenden kennen wichtige eukaryotischen Mikroorganismengruppen und deren Charakteristika und sind in der Lage, dieses Wissen eigenständig anzuwenden, um Sedimente / Bodenmaterial faunistisch aufzuarbeiten und ökologisch zu interpretieren.

Methoden : theoretischer Teil + praktische Übungen mit Binokular, Referat, Anfertigung einer Projektarbeit

Für die Referate werden 1-2 Leitartikel zur Verfügung gestellt, die als Grundlage für die Bearbeitung des Themas dienen.

Für die Projektarbeit wird eine unbekannte Sedimentprobe zur Verfügung gestellt, die selbstständig analysiert und interpretiert werden soll.

Assessment and permitted materials

In der LV besteht Anwesenheitspflicht. Als Leistungskontrolle dienen die Benotung von zwei schriftlichen Tests (je 20% der Modulnote), einem Referat (30% der Modulnote) und einer Projektarbeit (30% der Modulnote, Umfang 3000 Wörter, bzw. 5-7 Seiten). Ein positiver Abschluss der Teilleistungen (Tests, Referat oder Projektarbeit) erfordert das Erreichen von mindestens 50% der zu vergebenden Punkte. Ein positiver Abschluss des Moduls erfordert den positiven Abschluss aller Teilleistungen.

Termine der Tests: 28.4.16, 2.6.16, Nachholtermin am 20.7.16

Abgabetermin der Projektarbeit: 31.8.16

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Fr 31.08.2018 08:55