Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

290003 PS Thematic Cartography, Group A (2012W)

2.00 ECTS (1.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Continuous assessment of course work

MO 15.10.2012 15.00-17.00 / MO 12.11.2012 13.00-16.00
MO 19.11.2012 13.00-16.00 / MO 03.12.2012 13.00-16.00
MO 10.12.2012 13.00-16.00
Ort: Computerkartographie Geographie NIG 1.OG (GIS-Labor)

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 40 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Currently no class schedule is known.

Information

Aims, contents and method of the course

Thematische Karten spielen in den Geowissenschaften und insbesondere in der Geographie, Raumforschung und Raumplanung eine wichtige Rolle. Raumbezogene Sachverhalte können mithilfe der Geovisualisierung optimal und zielgerichtet veranschaulicht, transportiert sowie kommuniziert werden. Komplexe Informationen werden so, durch klare kartographische Formalisierungsschritte, optimal verarbeitet und umgesetzt.

Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung stehen die Bereiche der kartographischen Visualisierung von thematischen Sachverhalten sowie Aspekte der Gestaltung von kartographischen Produkten im Mittelpunkt. Die wichtigsten methodischen Zugänge für den Kartenentwurf werden formalisiert und anhand von praktischen Beispielen veranschaulicht.

Am Beginn wird die Bedeutung und Stellung der Thematischen Kartographie in der Gesellschaft beleuchtet. Danach folgen die Grundlagen mit Wesen und Aussagen der Thematischen Kartographie im wissenschaftlichen sowie praktischen Umfeld. Aufbauend auf den Erkenntnissen der universellen Prinzipien der Graphik werden die Bausteine der Geovisualisierung erörtert. Hierbei stehen Themen zur Wahrnehmung, Gestaltung, Farbe, Schrift und zu den graphischen Variablen im Zentrum. Anschließend werden Geodaten aus thematischer als auch topographischer Sicht beleuchtet. Dabei spielen die Datenart und Verarbeitungsmöglichkeit sowie die Auswahl und Gestaltung der topographischen Orientierungsgrundlage eine wichtige Rolle. Abschließend werden Bereiche zur Erstellung von Ausdrucksformen der thematischen Kartographie und Methoden der Datenumsetzung ausführlich behandelt.

Assessment and permitted materials

# Praktische Arbeiten

Minimum requirements and assessment criteria

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

(B11-8.1) (B07-4.1)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:42