Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

290005 EX Field trip: Vienna - Gürtel West (2020S)

2.00 ECTS (1.50 SWS), SPL 29 - Geographie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Update 24.04.2020

Liebe Studierende, nachdem nun von Seiten des Rektorats fixiert wurde, dass die Lehre im laufenden Sommersemester bis zumindest Ende Juni ohne Präsenz stattfinden wird, müssen wir das Format der Exkursion anpassen, um Ihnen einen Abschluss möglich zu machen. Es ist leider nicht möglich, wie ursprünglich geplant, die Exkursion im üblichen Rahmen zur geplanten Zeit umzusetzen. Es ist aus heutiger Sicht, keine Planungssicherheit für Anfang Juli 2020 gegeben (grundsätzliches Stattfinden von Präsenzlehre, Gruppengrößen im
Freien etc.), sodass wir den ursprünglich geplanten Blocktermin im Juli aussetzen müssen. Auch ist es dzt. nicht möglich, Terminbestätigungen für bereits anvisierte Termine zu bekommen (z.B. AKH, Polizei etc.).
Thematisch bleiben wir beim Thema, jedoch ändern sich Ablauf und Methoden.
Bitte entnehmen Sie den Ablauf, Zeitplan sowie die inhaltliche Ausrichtung den folgenden Informationen.


Information

Aims, contents and method of the course

Der Gürtel West ist nicht nur eine hochrangige Verkehrsader Wiens, es handelt sich auch um ein Stadtentwicklungsgebiet sowie um einen Standort zahlreicher bedeutender Einrichtungen. Ziel der Lehrveranstaltung ist es, die Vielgestaltigkeit dieses Stadtgebiets verstehen zu lernen, unterschiedliche Funktionen zu reflektieren sowie Entwicklungsoptionen zu erkennen.

Methoden: Erarbeitung einer eigenen Fragestellung mittels Fach- und Planungsliteratur, Durchführung eines Telefonexpert*inneninterviews, Rückkoppelungsschleifen, Verschriftlichung.
Hinweis: Orientieren Sie sich bitte am Entwurf des ursprünglichen Exkursionsprogramms (siehe Moodle)

Assessment and permitted materials

Wahl eines individuellen Themas (Einzelarbeit)
Entwicklung einer Forschungsfrage
Konzepterstellung bis 17.05.2020 (in Ordner Konzepte in Moodle hochladen)
Konzepte werden von der Lehrveranstaltungsleitung durchgesehen. Erfolgt keine Rückmeldung binnen 14 Tagen, kann die Arbeit wie dargestellt ausgeführt werden. Bei Kommunikatiosnbedarf erfolgt eine Rückkoppelungsschleife und ein Feedback durch die Lehrveranstaltungsleitung.
Durchführung eines Expert*inneninterviews zum Thema per Telefon
Individuelle Begehung vor Ort (Bearbeitung der Fragestellung, Fotodokumentation, ev. Erstellung eines Videoclips)

Minimum requirements and assessment criteria

Konzepterstellung, Schriftliche Ausarbeitung einer selbstgewählten Fragestellung zum Lehrveranstaltungsthema, sowie Erläuterung dieser (5 Seiten 12pt einzeilig, Calibri / Person; zusätzlich: Fotodokumentation, ev. Link zu Videoclip, Zusammenfassung des Telefoninterviews auf 2 Seiten im Anhang).
Abgabe digital in Moodle: 01.09.2020 (Abgabeordner)

Examination topics

Reading list


Association in the course directory

(MG3-EX) (MR3) (BA UF GW 18)

Last modified: Fr 24.04.2020 17:48