Universität Wien FIND

290023 PS Teaching and Learning Geography in the Digital Age (2019W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Continuous assessment of course work

In der ersten Einheit besteht Anwesenheitspflicht (bei Abwesenheit: Abmeldung von der Lehrveranstaltung)

Registration/Deregistration

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Wednesday 09.10. 13:00 - 15:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Wednesday 16.10. 13:00 - 15:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Wednesday 23.10. 13:00 - 15:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Wednesday 06.11. 13:00 - 15:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Wednesday 13.11. 13:00 - 15:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Wednesday 27.11. 13:00 - 15:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Wednesday 04.12. 13:15 - 15:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Wednesday 11.12. 13:00 - 15:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Wednesday 08.01. 13:00 - 15:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Wednesday 15.01. 13:15 - 15:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Wednesday 22.01. 13:00 - 15:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Wednesday 29.01. 13:00 - 15:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409

Information

Aims, contents and method of the course

Mit der Einführung der Digitalen Grundbildung in der Sekundarstufe 1 sind auch die LehrerInnen in GWK mit digitalen und mediendidaktischen Inhalten konfrontiert.

Folgende Schwerpunkte werden in der Lehrveranstaltung angeboten:

- Medienkompetenz (z.B.: Quellenkritik, Recherche, Rechte)
- Mediengestaltung und –produktion (z.B.: Lernvideos, Arbeitsblätter, Diagramme, Präsentationen)
- Chancen und Grenzen der Digitalisierung (z.B.: Berufsorientierung, Innovation, Medienwandel, Risiken)
- Kommunikation (z.B.: Social Media, Digitale Kooperation, E-Portfolio, Lernplattformen, Netiquette, Safer Internet)

Methoden: Flipped Classroom, Blended Learning, Präsentationen der Studierenden, Impulsvorträge der Lehrenden, Gruppenarbeiten, Portfolioarbeit, Literaturarbeiten.
BYOD: Bitte bringen Sie Notebook oder Tablet in die LV mit.

Assessment and permitted materials

- Prüfungsimmanentes Proseminar
- Aktive und konstruktive Mitarbeit im Proseminar
- Erfüllung von mündlichen und schriftlichen Arbeitsaufträgen
- Abgabe eines Portfolios mit selbsterstelltem medialen Unterrichtsmaterial

Minimum requirements and assessment criteria

- Anwesenheit im Proseminar laut Terminplan
- Erstellung eines Portfolios
- Referate und Präsentationen
- Aktive Beteiligung

Examination topics

Es findet keine Prüfung statt. Die Leistungsbeurteilung basiert auf den erstellten Portfolios und der Mitarbeit.

Reading list

BRANDHOFER, G. et al. (2016): digi.kompP – Digitale Kompetenzen für Lehrende. Das digi.kompP-Modell im internationalen Vergleich und in der Praxis der österreichischen Pädagoginnen-
und Pädagogenbildung. In: R&E-Source, 6, 38–51.
BUSCH, M. (2018): 55 Webtools für den Unterricht. Einfach, konkret, step-by-step. 2. Aufl. Augsburg. (=Sekundarstufe I+II).
EBNER, M./SCHÖN, S. (2013): Lehrbuch für Lernen und Lehren mit Technologien (L3T). Berlin.
KERRES, M. (2018): Bildung in der digitalen Welt. Wir haben die Wahl. In: Online-Magazin für Arbeit-Bildung-Gesellschaft, 02-18, 1–7.
PETKO, D. (2014): Einführung in die Mediendidaktik. Beltz.
ZIMMERMANN, C. (2018): Leitfaden für die Erstellung von Open Educational Resources. Informationen und praktische Übungen für Hochschullehrende. Hrsg. von Open Education Austria, Graz.
www.openeducation.at/fileadmin/user_upload/p_oea/OEA-Leitfaden_online_Aufl2.pdf
www.medienpaedagogik-praxis.de
www.digikomp.at
l3t.eu/homepage/das-buch/ebook-2013

Association in the course directory

(L2 f3) (BA UF GW 04)

Last modified: Mo 30.09.2019 10:28