Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

290102 PS Land Policy and Scarce Ressources (2015W)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Block 1: Schwerpunkt: Bodenpolitik (07-09 Januar 2016)
Do, 18-20 Was ist Bodenpolitik? Konzepte zu knappen Ressourcen
Fr, 09-12 Hierarchische Instrumente
Fr, 13-16 Marktinstrumente
Fr, 16-18 Informelle Instrumente
Sa, 09-13 Bewertung und Vergleich bodenpolitischer Instrumente

Block 2: Schwerpunkt: Knappe Ressourcen (21-22 Januar 2016)
Do, 18-20 Dilemmata bodenpolitischer Instrumente im Umgang mit knappen Ressourcen
Fr, 09-12 Knappe Ressourcen in Österreich
Fr, 13-18 Zusammenführung Ressourcen & Bodenpolitik

Thursday 07.01. 18:00 - 20:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Friday 08.01. 09:00 - 14:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Friday 08.01. 16:00 - 20:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Saturday 09.01. 09:00 - 13:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Thursday 21.01. 18:00 - 20:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Friday 22.01. 09:00 - 14:00 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528
Friday 22.01. 16:00 - 20:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409

Information

Aims, contents and method of the course

Bei der Allokation und Distribution von Umweltressourcen haben PlanerInnen eine besondere Verantwortung, da sie beeinflussen, wie knappe Ressourcen – insbesondere Boden – künftig genutzt werden. Hierzu stehen (eigentumsrechtliche) bodenpolitische Möglichkeiten zur Verfügung. Das Lernziel dieser Veranstaltung ist dreigliedrig: verstehen, anwenden und weiterentwickeln von bodenpolitischen Konzepten im österreichischen Kontext. Es werden Beispiele auch aus dem Ausland (z.B. deutsche Baulandumlegung, niederländische aktive Bodenpolitik, amerikanische TDR, Schweizer Bodenbevorratung, etc.) im Hinblick auf aktuelle österreichische Fragestellungen diskutiert.

Assessment and permitted materials

Prüfungsleistung ist ein wissenschaftliches Paper, in dem bodenpolitische Konzepte auf Fragestellungen in Österreich angewendet werden.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Veranstaltung gliedert sich in zwei Blöcke. Im ersten Block werden schwerpunktmäßig verschiedene bodenpolitische Ansätze und Instrumente vorgestellt, geübt, und diskutiert. Im zweiten Block der Veranstaltung werden knappe Ressourcen und spezielle planerische Herausforderungen in Österreich behandelt.
Ergebnis der Veranstaltung ist ein wissenschaftliches Kurzpaper zum Thema Bodenpolitik und knappe Ressourcen, das von den Studierenden als Prüfungsleistung angefertigt wird. Darin werden Ansätze und Instrumente der Bodenpolitik (aus dem Ausland) auf konkrete österreichische Probleme übertragen.

Examination topics

Das Veranstaltungsformat ist interaktiv und erfordert aktive Beteiligung der Studierenden. Die Veranstaltung wird in deutscher Sprache angeboten.

Reading list

Zu Semesterbeginn wird die relevante Literatur zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

(MG-S5-PI.f) (MR3-PI) (L2-c-zLV)

Last modified: Mo 07.09.2020 15:42