Universität Wien FIND

290135 UE Preparatory Course: How to Plan Teaching Units in Geography and Economics, Group F (2016W)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Continuous assessment of course work

Informationen zur Anmeldung:

Nachdem derzeit mehrere Studienpläne (Diplom und Bachelor Geographie Lehramt) mit unterschiedlichen Voraussetzungen zu dieser Lehrveranstaltung wirksam sind, kann es sein, dass Sie bei der Anmeldung die Fehlermeldung "angelegt Voraussetzungsüberprüfung" erhalten und somit nicht in den Status "vorgemerkt" gelangen.

ACHTUNG: Sämtliche Anmeldungsfehler werden laufend überprüft und die Fehler bereinigt. Aufgrund der hohen Anzahl der Fehlermeldungen kann dies allerdings ein paar Tage dauern.

Ihr Status wird - wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind - in den Status "vorgemerkt" gesetzt. Somit kommen Sie in die Zuteilungsläufe. Sollten Sie nicht alle Voraussetzungen erfüllen, wird der Status auf "storniert" (mit einer Begründung) gesetzt.

Es ist nicht notwendig, einen Hinweis auf eine Fehlermeldung per Mail im StudienServiceCenter, bei den LehrveranstaltungsleiterInnen oder den Sekretariaten bekanntzugeben!

Voraussetzung im Diplomstudium (456): abgeschlossener und eingereichter 1. Studienabschnitt
Voraussetzung im Bachelorstudium (049): StEOP; Einführung in die Fachdidaktik Geographie und Wirtschaftskunde (UF GW 02); Grundlagen und Konzepte der Fachdidaktik GW (UF GW 03)

Details

max. 28 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Blocktermin in Oberpullendorf: 08.-11.12.2016

LV-Leiter: Gastprof. Padberg.

Thursday 03.11. 18:00 - 19:00 Hörsaal 4C Geographie NIG 4.OG C0409
Thursday 03.11. 19:00 - 20:30 Seminarraum Geographie NIG 5.OG C0528

Information

Aims, contents and method of the course

This course will be held outside Vienna and will last four days. The main objective of this course is focused on confronting the students with the basic needs which have to be taken into consideration when planning a teaching unit in "geography and economics". The teaching process follows the principles of action oriented learning. This concept should enable the students to achieve all the necessary qualifications to develop adequate teaching units socially as well as regarding the quality of contents. The accomplished teaching unit will serve as the basis for developing individual teaching experiences. These experiences will first be acquired in the forthcoming semester and will certainly be influenced by the quality of the planned unit. The students will work in groups of three or four to emphasize their team-teaching abilities and to support a fruitful and permanent exchange of information.

Assessment and permitted materials

Es besteht Anwesenheitspflicht für die Plenumsveranstaltung (Organisation der Lehrveranstaltung, Zuteilung zu den Betreuungslehr/innen) und durchgängig während des Planungsblocks in Oberpullendorf.

Erwartungen an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

aktive Mitarbeit (25 % der Beurteilung);

schriftliche Arbeit (75 % der Beurteilung)

(Kriterien der Beurteilung der schriftlichen Arbeit: Stimmigkeit der Planung für bestimmte Lerner/innengruppe, Altersadäquatheit, Bezug auf Fachliteratur, Erfüllung der Qualitätsanforderungen des fachdidaktischen Grundkonsenes, Eingehen auf Rückmeldungen und Überarbeitungen)

Abgabe der schriftlichen Abschlussarbeit spätestens am ...

Feedback zur Benotung der Lehrveranstaltung über Moodle.

Minimum requirements and assessment criteria

- Stärkung der Begründungsfähigkeit bei fachdidaktischen und methodischen Entscheidungen im Rahmen der Unterrichtsplanung
- Organisation schüler/innenorientierter, alltagstauglicher Lernprozesse nach den Anforderungen des Fachdidaktischen Grundkonsenses GW (Pichler/Vielhaber 2012)
- Unterrichtserfahrung in unterschiedlichen Lernsettings sammeln
- Reflexion der Unterrichtserfahrungen und Entwicklung von Handlungsalternativen

Examination topics

- Anwendung fachdidaktischer Bezugstheorien und Konzepte (Vermittlungsinteressen etc.) in Auseinandersetzung mit Unterrichtsmaterialien
- Workshopphasen mit Reflexion: Handlungsorientierter Unterricht, Formen des kooperativen Lernens
- Input und Diskussion: Förderliche Leistungsbewertung, neue Prüfungskultur
- Planungswerkstatt: Planung der gemeinsam zu haltenden Unterrichtsstunden in der Vierergruppe
- Feedbackrunden zur Planung
- Verfassen einer schriftlichen Arbeit zur Unterrichtsplanung in der Vierergruppe (Schulumfeld, Klassenauswahl, Themenwahl, Lehrplanbezug, Planungsmatrix, Begründung aller didaktischen und methodischen Entscheidungen, Dokumentation aller Arbeitsaufträge und Materialien, Erwartungshaltungen etc.)

Reading list

Jank, Werner/Meyer, Hilbert (2011, 5. Auflage): Didaktische Modelle. Berlin: Cornelsen Verlag.
Meyer, Hilbert (2011, 5. Auflage): Leitfaden Unterrichtsvorbereitung. Berlin: Cornelsen Verlag.
Pichler, Herbert/Vielhaber, Christian (2012): Der fachdidaktische Grundkonsens am Institut für Geographie und Regionalforschung - eine zukunftsfähige Orientierungshilfe? In: GW-Unterricht 128/2012, S. 45-46.
Pichler, Herbert (2013): Kritische Kompetenzorientierung konkret. Fachdidaktische Leitgedanken für die Umsetzung einer kritisch gewendeten Kom¬petenzorientierung im GW-Unterricht und für die Erstellung von Aufgaben für die kompetenzorientierte Reife- und (Diplom-)Prüfung. In: GW-Unterricht 130/2013, S. 15-22.
Vielhaber, Christian (1999): Vermittlung und Interesse - Zwei Schlüsselkategorien fachdidaktischer Grundlegungen im "Geogaphie und Wirtschaftskunde"-Unterricht. In: Vielhaber, Christian (Hg): Fachdidaktik kreuz und quer. Bd.15 der Materialien zur Didaktik der Geographie u. Wirtschaftskunde, Wien.

Association in the course directory

(L2-f1) (UF BA GW 20)

Last modified: Fr 31.08.2018 08:56