Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

290225 VU Map Related Representations (2019W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 29 - Geographie
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Mittwoch 02.10. 15:00-18:00 MM-Lab Computerkartographie Geographie NIG 1.OG C110
Mittwoch 09.10. 15:00-18:00 MM-Lab Computerkartographie Geographie NIG 1.OG C110
Mittwoch 16.10. 15:00-18:00 MM-Lab Computerkartographie Geographie NIG 1.OG C110
Mittwoch 23.10. 15:00-18:00 MM-Lab Computerkartographie Geographie NIG 1.OG C110
Mittwoch 30.10. 15:00-18:00 MM-Lab Computerkartographie Geographie NIG 1.OG C110
Mittwoch 20.11. 15:00-18:00 MM-Lab Computerkartographie Geographie NIG 1.OG C110
Mittwoch 27.11. 15:00-18:00 MM-Lab Computerkartographie Geographie NIG 1.OG C110
Mittwoch 04.12. 15:00-18:00 MM-Lab Computerkartographie Geographie NIG 1.OG C110
Mittwoch 11.12. 15:00-18:00 MM-Lab Computerkartographie Geographie NIG 1.OG C110
Mittwoch 15.01. 17:00-18:00 (Prüfung 1) MM-Lab Computerkartographie Geographie NIG 1.OG C110
Mittwoch 29.01. 15:00-16:00 (Prüfung 1) MM-Lab Computerkartographie Geographie NIG 1.OG C110
Mittwoch 04.03. 16:30-17:00 (Prüfung 3) GIS-Lab Computerkartographie Geographie NIG 1.OG C109


Information

Aims, contents and method of the course

Das Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es sowohl die traditionellen analogen Methoden als auch die modernen digitalen Techniken der Konstruktion kartenverwandter Ausdrucksformen den Teilnehmern zu vermitteln. Hierbei wird zuerst auf die klassischen Ansätze der traditionellen Kartographie eingegangen und dabei werden die wichtigsten Vertreter, die Konstruktionsprinzipien und ihre Werke vorgestellt. Der Schwerpunkt dieser Lehrveranstaltung wird jedoch auf die modernen digitalen Methoden gelegt. Die Teilnehmer werden einerseits die theoretischen mathematischen Ansätze kennen lernen und andererseits die Möglichkeit bekommen einige Beispiele selbständig am Computer konstruieren zu können.
Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung stehen die Bereiche der kartographischen Visualisierung unterschiedlicher, thematischer Sachverhalte, sowie Aspekte der Gestaltung und grundlegenden Funktionen kartenverwandter Darstellungen, wie Anschaulichkeit, Naturnähe, Ansprechbarkeit, Übersichtlichkeit, Ästhetik und Funktionalität im Mittelpunkt. Die wichtigsten methodischen Zugänge für den Entwurf kartenverwandter Ausdrucksformen werden formalisiert und anhand von praktischen Beispielen umgesetzt.
Die Erstellung von Ausdrucksformen und die Methoden der Datenumsetzung werden ausführlich behandelt, die Umsetzung erfolgt mit Hilfe von frei verfügbaren Daten und Programmen.
Interaktiver Unterricht, Diskussion von Beispielen, Durchführung von praktische Übungen

Assessment and permitted materials

Benotung der Arbeitsaufgaben (Originalität, technische Umsetzung, kartographische Umsetzung, Dokumentation (html), Prüfung, Mitarbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Die Note setzt sich aus folgenden Teilen zusammen:
Arbeitsaufgaben (40%) + Prüfung (40%) + aktive Mitarbeit (20%)
Ein positiver Abschluss ist ab einer Gesamtbewertung von 51% sowie Anwesenheit in den Lehrveranstaltungseinheiten (einmaliges Fehlen erlaubt) gegeben.

Examination topics

Reading list

Skriptum wird auf E-Learning Plattform zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

(MK1-W3-PI)

Last modified: Tu 07.01.2020 15:29