Universität Wien FIND

300111 UE Tutorial, Morphology of the human skeleton (2017S)

(in Parallelen)

5.00 ECTS (3.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Continuous assessment of course work

VERPFLICHTENDE TEILNAHMEVORAUSSETZUNG:
positiv absolvierte VO "Anatomie 1 - Osteologie und Arthrologie" (C. Pomikal)

ANMERKUNGEN:
Dringend angeraten wird die Absolvierung der VO "Anatomie 3 - Anatomie des Schädels und Neuroanatomie" (C. Pomikal)!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die verantwortliche Kursleiterin (gerlinde.gruber@univie.ac.at)
Beschränkte Teilnehmerzahl, max. 60 (15 Personen pro Kursparallele)

Details

max. 60 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Teilnahmevoraussetzung: absolvierte STEOP + positiv absolvierte VO Anatomie 1

VORBESPRECHUNG: 24.3.2017 um 16:30
ORT: HS 1, Zentrum für Anatomie und Zellbiologie, Währingerstr. 13, 1090 Wien, Hochparterre
(Verpflichtende Teilnahme für alle fixen KursteilnehmerInnen - Infomail folgt nachdem alle Teilnehmerinnen feststehen!)

Nach Ende der online-Anmeldung werden alle Anmeldungen auf gültige Teilnahmevoraussetzungen überprüft (positiv absolvierte STEOP + Anatomie 1-Prüfung)

RESTPLATZVERGABEZEITRAUM: falls Restplätze frei sein sollten - nach Ende der online-Anmeldung bis 10.3.2017

ZUTEILUNG zu einzelnen KURSEN: bis 17.3.2017 - sobald alle fixen KursteilnehmerInnen feststehen, bekommen Sie ein Infomail mit der Aufforderung Ihren bevorzugten Kurs (+ 1 Alternative) + Ihr bevorzugtes Referatsthema (+ Alternativthema) via Mail bekannt zu geben. Ich werde dann bis zum 19.3.2017 die Einteilung vornehmen und bekannt geben!

Kurszeiten:
Kurs 1 + 2: 10:00 - 16:00
Kurs 3 + 4: 9:00 - 15:00

Die Abschlussprüfung jedes einzelnen Parallelzuges (Kurses) findet genau 1 Woche nach dem jeweils letzten Kurstag statt:
Kurs 1: Prüfung am 20.5.2017
Kurs 2: Prüfung am 1.7.2017
Kurs 3: Prüfung am 14.7.2017
Kurs 4: Prüfung am 22.7.2017
Prüfungsort: Zentrum für Anatomie und Zellbiologie, Währingerstrasse 13, 1090 Wien - genauer Raum wird noch bekannt gegeben.

Auf unserer Moodle-Seite finden Sie alle kursrelevanten Informationen wie z.B. Informationsblätter, "FAQs", Termine, Kurs-/Lernunterlagen und Ankündigungen! SELBSTEINSCHREIBUNG ist ab sofort (16.2.2017) möglich!!!!!!

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die verantwortliche Kursleiterin (gerlinde.gruber@univie.ac.at oder telefonisch unter 01-40160-37574)!

Saturday 27.05. 10:00 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Saturday 03.06. 10:00 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Saturday 10.06. 10:00 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Saturday 17.06. 10:00 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Saturday 24.06. 10:00 - 16:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Monday 03.07. 09:00 - 15:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Tuesday 04.07. 09:00 - 15:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Wednesday 05.07. 09:00 - 15:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Thursday 06.07. 09:00 - 15:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Friday 07.07. 09:00 - 15:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Monday 10.07. 09:00 - 15:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Tuesday 11.07. 09:00 - 15:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Wednesday 12.07. 09:00 - 15:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Thursday 13.07. 09:00 - 15:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG
Friday 14.07. 09:00 - 15:00 Seminarraum Anthropologie, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14 2.001 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Anatomie und Morphologie des menschlichen knöchernen Schädels und postcranialen Skeletts - genaue Kenntnis der Oberflächenanatomie des Skeletts, rechts-links-Diagnostik der Knochen, häufige anatomische Variationen, Bestimmung der Ossa tarsi/carpi, Ossa metatarsi/metacarpi, Ossa digitorum, Wirbel- und Rippenbestimmung, etc.

Assessment and permitted materials

mündliche Abschlussprüfung an knöchernen Präparaten (die Abschlussprüfung jedes der 4 Parallelzüge findet immer 1 Woche nach dem jeweils letztem Praktikumstag statt) - die genauen Prüfungsmodalitäten und Beurteilungskriterien entnehmen Sie bitte dem Infoblatt "Beurteilungskriterien und Prüfungsmodalitäten" auf der E-learning Plattform "Moodle"!
Auch die genauen Prüfungstermine (Uhrzeit, Ort,…) entnehmen Sie bitte Moodle.

Minimum requirements and assessment criteria

Es handelt sich bei der LV "Skelettmorphologie" um ein rein osteologisches Praktikum, bei dem die anatomischen Grundkenntnisse der menschlichen Osteologie, die Morphologie und Oberflächenanatomie des Skeletts und basale Arthrologie vermittelt werden. Die Kursteilnehmer sollen sich eine solide Basis osteologischen Wissens aneignen, auf die weiterführende Praktika (epigenetische Merkmalsvariationen, osteologische Präparierübungen,...) aufbauen können.

Es herrscht Anwesenheitspflicht.

Examination topics

Alle im Praktikum durchbesprochenen Knochen und Strukturen am postcraniellen Skelett, am Schädel, alle in der Terminiliste genannten Termini und die im Kurs thematisierten Gelenke. Seitendiagnostik soll an allen paarigen Knochen des postcraniellen Skeletts vorgenommen werden, ebenso Höhendiagnose an Wirbeln und Rippen.

Reading list

Eine Literaturliste finden Sie in Kürze auf der E-learning Plattform "Moodle" (als Infoblatt zum Thema "Literaturempfehlungen")!

Literaturempfehlungen zum PR Skelettmorphologie:

Feneis' Bild-Lexikon der Anatomie (oder auch „Anatomisches Bildwörterbuch der internationalen Nomenklatur“)
Wolfgang Dauber, Heinz Feneis,
Thieme Verlag

Taschenatlas der Anatomie Bd.1 (Bewegungsapparat)
Platzer Werner
Thieme Verlag

Anatomie des Menschen
Anton Waldeyer , Jochen Fanghänel , Franz Pera
de Gruyter Verlag

Lehrbuch und Atlas der Anatomie des Menschen, in 4 Bd.
August Rauber, Friedrich Kopsch
Thieme Verlag, Stuttgart

Anatomie. Makroskopische Anatomie, Histologie, Embryologie, Zellbiologie; 2Bd.
Alfred Benninghoff, Detlev Drenckhahn
Urban & Fischer Bei Elsevier

The Anatomy and Biology of the Human Skeleton
Steele, D. Gentry and Bramblett, Claud A.
Texas A&M University Press, 1988

Human Osteology
White, Tim D.
Elsevier LTD, Oxford

Atlanten:

Sobotta, Atlas der Anatomie des Menschen Band 1: Allgemeine Anatomie und Bewegungsapparat, Band 3: Kopf, Hals und Neuroanatomie
Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH
Auflage: 23 (Achtung: ältere Auflagen Band 1 + 2!)

PROMETHEUS Lernatlas der Anatomie
Allgemeine Anatomie und Bewegungssystem, Kopf und Neuroanatomie
Michael Schünke, Erik Schulte, Udo Schumacher
Thieme Verlag

Anatomie des Menschen – fotografischer Atlas
Johannes W. Rohen, Chihiro Yokochi, Elke Lütjen-Drecoll
Schattauer, F.K. Verlag

Atlas der Anatomie des Menschen
Frank H. Netter
Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH (Jun 2011)

Bücher, in denen auf die Seitendiagnostik (speziell der Ossa manus und Ossa pedis) eingegangen wird:

Human Osteology – A Laboratory and field manual
Bass, William M.
4th edition
Missouri Archaeological Society, Inc. 1995
ISBN 0-943414-81-4

The Osteology of Infants and Children
Baker, Brenda; Dupras, Tosha; Tocheri, Matthew
Texas A&M University Press
ISBN 1-58544-465-0

Human Osteology
White, Tim D.
Elsevier LTD, Oxford

The human bone manual
White, Tim D.; Folkens, Pieter A.
Elsevier Academic Press

The Anatomy and Biology of the Human Skeleton
Steele, D. Gentry and Bramblett, Claud A.
Texas A&M University Press, 1988

Association in the course directory

B-BAN 1, BAN 1

Last modified: Fr 31.08.2018 08:56