Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

300141 UE Central topics and practical training in Biology education (2021S)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Continuous assessment of course work
REMOTE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 18 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Jeweils Freitags 15:00 bis 18:00 Uhr, Lehr-Lern-Labor AECC Biologie: Rotunde UZA 2, Raum 2H 103, Beginn: 05.03.2021

1. Block, 05.03.2021: Kompetenzorientierung im Biologieunterricht
2. Block, 19.03.2021: Sprache & Biologieunterricht
3. Block, 16.04.2021: Messen und Darstellen
4. Block, 23.04.2021: Evolution als roter Faden des
Biologieunterrichts
5. Block, 30.04.2021: Schülervorstellungen
6. Block, 07.05.2021: Beobachten im Biologieunterricht
7. Block, 14.05.2021: Experimente und Modelle im
Biologieunterricht
8. Block, 21.05.2021: Vergleichen, Ordnen, Bestimmen
9. Block, 28.05.2021: Lebende Organismen im Unterricht


Information

Aims, contents and method of the course

Kennenlernen verschiedener biologischer Themen und Arbeitsweisen aus fachdidaktischer Perspektive (Beobachten, Messen und Darstellen, Modelle und Expermimente, Vergleich, Ordnen und Bestimmen, Lebende Organismen, Sprache im Biologieunterricht, Evolution als Leitthema im Unterricht; Schülervorstellungen; Kompenzorientierung).
In den Präsenzeinheiten werden diese Bereiche von didaktischer Seite beleuchtet und praktisch erprobt.
Zusätzlich zur Arbeit mit diesen Aspekten erfolgt eine eigenständige Auseinandersetzung in Arbeitsaufgaben (u.a. Unterrichtsplanungen, die dieses Komponenten berücksichtigen), die über Moodle abzugeben sind.

Assessment and permitted materials

Die Leistungsüberprüfung erfolgt auf Basis von Aufgaben und der Mitarbeit im Rahmen der Präsenzeinheiten (z.B. Teilnahme an Stationenbetrieben und Diskussionen). Außerdem gibt es zu den Kursen Aufgaben zu bearbeiten, welche auf die Moodle-Plattform hochgeladen werden muss. Es werden pro Aufgabe 0 bis 4 Punkte vergeben.

Minimum requirements and assessment criteria

Die Lehrveranstaltung hat einen immanenten Prüfungscharakter. Daher ist die Teilnahme an 8 von 9 LV-Blöcken zwingend erforderlich als Mindestanforderung.
Die Benotung erfolgt über ein Punktesystem über Moodle:
Die aktive Mitarbeit an den Blöcken (siehe Art der Leistungskontrolle) wird mit insgesamt 8 Punkten bewertet.
Außerdem gibt es 5 Abgaben, die mit jeweils 0-4 Punkten bewertet werden.
Daraus ergibt sich der folgende Punkteschlüssel:
25-28 Punkte - Sehr gut
21-24 Punkte - Gut
18-21 Punkte - Befriedigend
14-17 Punkte - Genügend
0-13 Punkte - Nicht genügend

Examination topics

Da es sich um eine prüfungsimmanente LV handelt, gibt es keine Abschlussprüfung.

Reading list

Gropengießer,I.,Kattmann,U.,Krüger,D.(2010). Biologiedidaktik in Übersichten. Aulis Verlag
Krüger,D.,Vogt.H.(2007). Theorie in der biologiedidaktischen Forschung. Springer Verlag
Spörhase,U., Ruppert,W. (2010). Biologie Methodik. Cornelson Verlag
Weitere Literatur wird in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben.

Association in the course directory

UF BU 09

Last modified: Mo 10.05.2021 12:30