Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

300193 RV Silent Spring - sixth mass extinction of species: reasons and consequences (2020S)

3.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Lectures are held every Monday from 11.30-13.00
Location: UZA 1, Althanstr. 14, 1090 Vienna, Lecture Hall 2

lectures start 2 March

Monday 16.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 23.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 30.03. 11:30 - 13:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 20.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1.008A EG
Monday 27.04. 11:30 - 13:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 11.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 18.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 25.05. 11:30 - 13:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 08.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 15.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 1, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1.008A EG
Monday 22.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG
Monday 29.06. 11:30 - 13:00 Hörsaal 2 UZA 1 Biozentrum 2.249 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Die Lehrveranstaltung beleuchtet die verschiedenen Aspekte des gegenwärtigen massiven Verlustes an Biodiversität mit der wir weltweit konfrontiert sind. Von rund 9 Mio Arten, sind ca 1 Mio gefährdet. Wenn die aktuelle Aussterberate bestehen bleibt, führt diese Entwicklung laut verschiedenen Hochrechnungen zum nächsten und damit zum sechsten großen Massenaussterben von Arten. Die Ringvorlesung ergründet quer über die verschiedenen Fachbereichen, welche Ursachen und Mechanismen hinter der Auslöschung der Arten und dem damit verbundenen großen Rückgang der Artenvielfalt stehen. Welche Konsequenzen folgen daraus und ist es überhaupt möglich, eine positive Wende einzuleiten?
Neben den Vorlesungen ist eine Exkursion angedacht, z.B. „Agrarwüste Marchfeld versus Lobau“.
In dieser Lehrveranstaltung beleuchten Fachleute aus verschiedenen Wissenschaftsbereichen dieses Phänomen und ergründen Ursachen und zeigen Lösungsansätze auf, um dem Biodversitätsverlust zu begegnen.

Assessment and permitted materials

Am Ende der Lehrveranstaltung wird eine schriftliche Prüfung abgehalten.

Minimum requirements and assessment criteria

Es werden 10 Fragen zu beantworten sein; pro Frage gibt es 10 Punkte
100-90 Pte: sehr gut (1)
89-80 Pte: gut (2)
79-70 Pte: befriedigend (3)
69-60: genügend (4)
>60: nicht genügend (5)

Examination topics

Vortrag der Lehrenden

Reading list


Association in the course directory

M-WZB, WZB

Last modified: Tu 25.02.2020 11:09