Universität Wien FIND

300538 UE Animal Identification Course (2015W)

in parallel courses

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 30 - Biologie
Continuous assessment of course work

Details

max. 100 participants
Language: German

Lecturers

Classes

Verpflichtende Vorbesprechung am FR 02.10.2015 von 10:30 bis 11:30 Uhr im HS 1, UZA 1, Biozentrum Althanstrae 14, 1090 Wien

Kurs 1: DI von 8.00-10:00 Uhr im ÜR 4, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1090 Wien
Kurs 2: DI von 10:30 - 12:30 im ÜR 4, UZA 1, Biozentrum Althanstraße 14, 1090 Wien


Information

Aims, contents and method of the course

The animal determination courses include vertebrates and major groups of invertebrates in particular insects. The focus is laid on popular, common and school-relevant groups of the Austrian fauna.

Assessment and permitted materials

Anwesenheitskontrolle,
Di., 03. 11. Testat 1: Offene Fragen über alle bisherigen Kurse (schriftlich), max. 10 Punkte
Mo., 01. 02. Bestimmungsprüfung 1: Bestimmen von 5 im Kurs durchgenommenen Taxa (mündlich, ohne Bestimmungsliteratur!), max. 15 Punkte
Di., 02. 02. Testat 2 und Bestimmungsprüfung 2: Offene Fragen (schriftlich)über den Stoff der gesamten Übung, max. 10 Punkte; 2 Tiere, die noch nicht in der Lehrveranstaltung bestimmt wurden, max. 4 Punkte; (beides schriftlich)
Der positive Abschluss der Übung erfordert 23 Punkte!

Minimum requirements and assessment criteria

Using detemination literature the students are able to determine animals; the students know the characteristic features and have an overview about the biodiversity of the Austrian fauna.

Examination topics

Einführungsvortrag, anschließend selbständige Bestimmungsarbeit an ausgeteilten Tierpräparaten mit Bestimmungsliteratur und gegebenenfalls der Hilfe eines Binokulars, bei Anwesenheit der Kursleiter und Tutoren.

Reading list

Schaefer M. (Herausgeber) 2009. Brohmer - Fauna von Deutschland. Quelle & Meyer Verlag Wiebelsheim

Association in the course directory

LA-BU 152

Last modified: Fr 31.08.2018 08:56