Universität Wien FIND

322015 UE Interpretation of Clinical Studies - M10 (2018W)

(5 Kurse)

2.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 32 - Pharmazie
Continuous assessment of course work

Anmeldung in 2 Schritten:
1. U:Space 322015 (https://uspace.univie.ac.at/)
UND
2. Anmeldesystem Pharmazie (http://www.univie.ac.at/ulg-pqm/anmeldesystemPHARMAZIE/)

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 16.11. 16:45 - 20:00 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Wednesday 16.01. 16:45 - 20:00 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Friday 18.01. 16:45 - 20:00 UZA2 Hörsaal 5 (Raum 2Z202) 2.OG
Wednesday 30.01. 18:30 - 20:00 UZA2 Hörsaal 6 (Raum 2Z227) 2.OG
UZA2 Hörsaal 7 (Raum 2Z210) 2.OG
UZA2 Hörsaal 8 (Raum 2Z206) 2.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Diese Übung soll Grundkompetenzen zur kritischen Beurteilung von Qualität und Relevanz wissenschaftlicher Literatur vermitteln.
Die Inhalte der Lehrveranstaltung setzen sich zusammen aus:
• Anwendung von wissenschaftlichen Datenbanken (Pubmed,...) und Literatursuche
• kritische Beurteilung wissenschaftlicher Literatur
• Präsentation inklusive Bewertung von Studienergebnissen

1) Ausarbeitung einer Studie: zu dritt

Studie wird vom Gruppenleiter vergeben

Ausarbeitung unter Anleitung, nach den in der VO vermittelten Vorgaben

2) Bearbeitung eines Themengebietes: zu fünft

jeder sucht und bearbeitet zumindest 1 Studie,

aus den 5 Studien muss gemeinsam ein Fazit zu einem Thema verfasst werden

Präsentation der Ergebnisse aus Punkt 2): alle 15 Studierende einer Gruppe (= 3 Kurzvorträge zu je 15 min)

3) Abschlusstest: Interpretation einer Studie

Assessment and permitted materials

Diese Vorlesungsübung besitzt prüfungsimmanenten Charakter, wodurch Anwesenheit vorausgesetzt wird. Innerhalb der Kleingruppen werden Studien nach vorgegebenen Kriterien beurteilt und klinische Fragestellungen mit Hilfe dieser beantwortet. Am Ende der Übung findet eine schriftlicher Abschlusstest zum Thema “Kritisches Bewerten einer klinischen Studie” statt.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderungen für eine positive Beurteilung:

• 100%ige Anwesenheit während der gesamten Übung
• Ausarbeitung einer vom Kursleiter ausgegebenen Studie nach vorgegebenen Gesichtspunkten (20%)
• Beantwortung einer klinischen Fragestellung mit eigenständiger Literatursuche inklusiver Präsentation (40%)
• Abschlusstest (schriftlich): Interpretation einer klinischen Studie zum Nachweis der erworbenen Kenntnisse (40%)

Die Beurteilungen der Teilleistungen erfolgt nach dem Schulnotensystem (1-5). Unentschuldigtes Fernbleiben fließt negativ in die Beurteilung mit ein. Jede Teilleistung muss positiv abgeschlossen werden.
Für den schriftlichen Abschlusstest ist nur EIN Termin vorgesehen.

Als Voraussetzung für die Übung wird der erfolgreiche Abschluss der Lehrveranstaltungsprüfung aus „Einführung in die evidenzbasierte Pharmazie“ (322014) empfohlen. Gemäß der Richtlinien muss andernfalls zu Beginn der Übungen eine mündliche Prüfung über den Inhalt der Vorlesung “Einführung in die evidenzbasierte Pharmazie” beim jeweiligen Gruppenleiter positiv abgelegt werden. Wird die mündliche Prüfung nicht abgehalten oder mit “Nicht genügend” beurteilt, ist eine weitere Teilnahme an der Lehrveranstaltung ausgeschlossen.

Examination topics

siehe oben

Reading list

• Skriptum der Lehrveranstaltung „Einführung in die evidenzbasierte Pharmazie“ (322014)
• Einführung in die evidenzbasierte Medizin (Trisha Greenhalgh, 3. Auflage, Hans Huber Verlag 2015)

Association in the course directory

A231, A232, MA15

Last modified: We 30.01.2019 12:08