Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

330010 UE Dietetics and Educational Pilot Projects (2021S)

Continuous assessment of course work
REMOTE

Bei der Vorbesprechung ist die Anwesenheit verpflichtend. Im Falle einer VERHINDERUNG an der Teilnahme ist eine ABMELDUNG innerhalb der Abmeldefrist UNBEDINGT ERFORDERLICH.
Abmeldungen außerhalb der Abmeldefrist können nur mit Zustimmung des LV-Leiters und Nachweis eines triftigen Grundes erfolgen.

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Bei der ersten Einheit am 02.03.2021 werden die Referatsthemen und das Schulprojekt besprochen und die Themen vergeben. Eine Anwesenheit ist daher notwendig. Bei einer entschuldigten Abwesenheit bitte eine Vertretung organisieren!

Tuesday 02.03. 09:45 - 11:15 Digital
Tuesday 09.03. 09:45 - 11:15 Digital
Tuesday 16.03. 09:45 - 11:15 Digital
Tuesday 23.03. 09:45 - 11:15 Digital
Tuesday 13.04. 09:45 - 11:15 Digital
Tuesday 20.04. 09:45 - 11:15 Digital
Tuesday 27.04. 09:45 - 11:15 Digital
Tuesday 04.05. 09:45 - 11:15 Digital
Tuesday 11.05. 09:45 - 11:15 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele:
Mit den grundlegenden Experimenten im Ernährungslehreunterricht vertraut machen.

- Die Phänomene der Ernährungslehre experimentell demonstrieren sowie Schülerexperimente anleiten können.

- Anleiten zum kreativen und vernetzten Denken: Durch selbständiges Arbeiten sollen Fertigkeiten erworben und die praktische Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Inhalten gefördert werden.

Inhalte:
- Handlungsorientiertes Lernen im Ernährungslehreunterricht
- Didaktische Kriterien für die Gestaltung des handlungsorientierten Unterrichts
- Methode des Experiments,
- Ganzheitliche Bildung: Das Lernen mit Kopf, Herz, Händen und allen Sinnen

Methoden:
Gruppenarbeit, Präsentation und Diskussion:
- Spielen, Agieren, Inszenieren, Experimentieren und Organisieren im Unterricht
- Praktischer Einsatz von Materialien zur Wahrnehmungsförderung
- Experimentelle Unterrichtsmethoden und ihre Anwendung
- Planung, Durchführung und Evaluation von Lehr-Lern-Prozessen

Assessment and permitted materials

1. Abhalten eines Referates: Die ausgearbeiteten Power-Point-Präsentationen + Handouts bis spätestens zum eingeteilten Referatstermin (siehe Vorbesprechung) an LV-Leiterin senden und auf Moodle hochladen.

2. Planung und Durchführung von Experimenten: Ein Experiment vorbereiten und in der Online-LV vorstellen oder alternativ filmen und auf Moodle hochladen. Die schriftliche Ausarbeitung auf Moodle hochladen.

•3. Beitrag für einen Aktionstag an einer Schule: Der Aktionstag wird an die aktuellen Covid-Maßnahmen angepasst. Die Ausarbeitung und Dokumentation der Stationen in schriftlicher Form auf Moodle laden.

4. Beteiligung in den Diskussionsphasen

Deadline für die Abgabe der schriftlichen Arbeit ist der 29.05.2021.

Bitte alle Referats- und Übungsaufgaben (Experimente, Handouts,...) per E-Mail an die LV-Leiterin senden sowie auf Moodle für alle sichtbar hochladen. Die Projektplanung für den Schulworkshop schriftlich per E-Mail an die LV-Leiterin senden. Nähere Informationen werden in der LV besprochen und per E-Mail versandt.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderung:

Anwesenheitspflicht, Studierende dürfen einmal entschuldigt fehlen.
Die Präsentation ist verpflichtend zu halten.
Schriftliche Arbeiten: Zur Sicherung der guten wissenschaftlichen Praxis kann die Lehrveranstaltungsleitung Studierende zu einem notenrelevanten Gespräch nach Abgabe der Seminararbeit einladen, welches positiv zu absolvieren ist.

Beurteilungsmaßstab:
Referat: 30 Punkte
Vorführung von Experimenten: 30 Punkte
Projekt + Dokumentation: 40 Punkte
Vereinbarte Abgabetermine sind einzuhalten.
Bestehensgrenze: 60 Punkte

Für eine positive Beurteilung der Lehrveranstaltung sind 60 Punkte erforderlich.

1 (sehr gut) 100-90 Punkte
2 (gut) 89-81 Punkte
3 (befriedigend) 80-71 Punkte
4 (genügend) 70-60 Punkte
5 (nicht genügend) 59-0 Punkte

Examination topics

Alle in der Lehrveranstaltung durchgenommenen Inhalte, insbesondere auch die fachlichen und fachdidaktischen Inhalte und Überlegungen der eigenen und der im Seminar präsentierten Planungen. Unterstützendes Lernmaterial befindet sich auf Moodle.

Reading list

Aktuelle Schulbücher der Sekundarstufe 1 und 2

Heitkämper, Peter: Die Kunst erfolgreichen Lernens. Handbuch kreativer Lehr- und Lernformen. Ein Didaktiken-Lexikon. Junfermannsche Verlagsbuchhandlung, Paderborn, 2000.

Cicero: Kognitive Lerntheorien http://paedpsych.jku.at:4711/cicero/LERNEN/Kognitive%20Lerntheorien.pdf

Spitzer, M: Lernen. Gehirnforschung und die Schule des Lebens. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg. 2006.

Storch, R: Wie kommen wir auf den Geschmack? Praxis und Handlungskompetenz. In Methfessel, B: Esen lehren, Essen lernen. Beiträge zur Diskussion und Praxis der Ernährungsbildung, Schneider, Hohengehren, S. 133-148, 2002.

Peterssen, WH: Kleines Methoden-Lexikon. Schulbuchverlag, Oldenburg, 2009.

Prenzel, M, Parchmann, I: Kompetenz entwickeln. Vom naturwissenschaftlichen Arbeiten zum naturwissenschaftlichen Denken. Naturwissenschaften im Unterricht. Chemie. Naturwissenschaftliches Arbeiten. Ausgabe 4/2003, 14. Jg., Heft 76/77, 2003.

Zimmer, R: Handbuch der Sinneswahrnehmung. Grundlagen einer ganzheitlichen Erziehung. Herder Verlag, Freiburg, 2002.

Klippert Heinz: Eigenverantwortliches Arbeiten und Lernen. Bausteine für den Unterricht. Beltz Verlag, Weinheim und Basel, 2008.

Klippert Heinz: Methoden-Training. Bausteine für den Unterricht. Beltz Verlag, Weinheim und Basel, 2008.
Klein, Klaus, Oettinger, Ulrich: Experimentelle Ernährungslehre. Versuche zur Ernährung. Theorie und Praxis. Band 1. Schneider Verlag, Hohengehren, 1999.

Klein, Klaus, Oettinger, Ulrich: Experimentelle Ernährungslehre. Versuche zur Ernährung. Theorie und Praxis. Band 2. Schneider Verlag, Hohengehren, 1999.

Nuding, Anton: Von der Hand in den Verstand. Handlungsorientiertes Lernen im Sachunterricht. Baltmannsweiler. Schneider-Verlag, Hohengehren, 2000.

Meier-Ploeger, A., Goetze, Lange; Fühlen wie's schmeckt; Sinnesschulung für Kinder und Jugendliche (6-14 Jahre), 152 Seiten, Künzell: food media, 1999, ISBN 3- 9806481-3-3
Petersen, S., Uhlen-Blucha, B.; Geschmacksfragen, Klett-Verlag, Stuttgart, 1999, ISBN 3-12-939843-0

AID; Gesund essen und trinken in Kinderkrippen, Kindertagesstätten und Schulen, Bonn, 1999.
AID; Bettina im Schlaraffenland. Moderne Ernährungsmärchen; Bonn, 1999.
Institut Danone für Ernährung; Ernährung für Kinder. Unterrichtsmaterialien für Grundschulen + Schüler-Arbeitsheft;
Forum Ernährung Heute; Die Mini-Ernährungsbox; Information für Ernährungs- und Gesundheitserziehung in Kindergärten, Vor- und Volksschulen.

Association in the course directory

Last modified: We 21.04.2021 11:27