Universität Wien FIND

330032 UE Subject Didactics and Food Processing (2019W)

Continuous assessment of course work

Im Falle einer VERHINDERUNG an der Teilnahme ist eine ABMELDUNG innerhalb der Abmeldefrist UNBEDINGT ERFORDERLICH, da bei Abbruch und unentschuldigtem Fernbleiben eine negative Bewertung erfolgt.

Abmeldungen außerhalb dieser Frist können nur mit Nachweis eines triftigen Grundes (z.B. Erkrankung) und mit Zustimmung der Lehrveranstaltungsleitung erfolgen.

Registration/Deregistration

Details

max. 20 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Friday 06.12. 15:00 - 18:00 Seminarraum 2F546 Ernährungswissenschaften UZA II
Saturday 07.12. 09:00 - 18:00 Seminarraum 2F546 Ernährungswissenschaften UZA II

Information

Aims, contents and method of the course

Erlangen theoretischer und praktischer Grundkenntnisse der Waren- & Rohstoffkunde.
Praktisches Herstellen von Lebensmittel wie z.B. Würste, Käse, Brot u.ä.
Die Übungen gliedern sich in einen theoretischen sowie in einen praktischen Teil und werden geblockt abgehalten.

Assessment and permitted materials

Mitarbeit im praktischen Teil (30%), Beurteilung der zubereiteten Speisen (30%), Fachgespräch am Ende der Übung (40%).
Um die Übung erfolgreich zu absolvieren muss jeder der genannten Übungsteile für sich positiv abgeschlossen werden.

Minimum requirements and assessment criteria

Vermittlung der Grundlagen der Waren- und Rohstoffkunde
Selbständiges Herstellen von Grundnahrungsmitteln

Examination topics

Theorie und praktische Gruppenarbeit

Reading list

Innerhofer Georg (2005). Das große Buch der Obstverarbeitung - Handbuch für Praktiker. AV Buch.

Johansson Martin (2014). Sauerteigbrot - Rezepte und Tipps zum Selberbacken. AT Verlag.

Johannes Krämer (2006), Lebensmittel Mikrobiologie Auflage 5, UTB Stuttgart

Association in the course directory

Last modified: Fr 13.09.2019 08:28