Universität Wien FIND
Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

330107 VO General and Inorganic Chemistry (2019S)

for nutritional scientists

ACHTUNG:
Die Vorlesung wird in Zusammenhang mit 330106 -Anwendung chemischen Rechnens gehalten. Die VOs 330107 und 330106 werden durch eine Fachprüfung beurteilt.
Zu dieser Vorlesung können Prüfungen nur im Rahmen einer
33-0180 STEOP: Modulprüfung M2 Grundlagen der Chemie, 10 ECTS (Bach 2013) Fachprüfung " (gemäß dem Curriculum Bachelor Ernährungswissenschaften Version 2013 ) absolviert werden.

Registration/Deregistration

Details

Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 14.03. 13:15 - 18:15 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Thursday 21.03. 13:15 - 18:15 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG
Thursday 28.03. 13:15 - 18:15 UZA2 Hörsaal 4 (Raum 2Z221) 2.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Die Studierenden kennen die wichtigsten Basiskonzepte der Chemie. Sie erwerben grundlegende Kenntnisse der Chemie ausgewählter Hauptgruppenelemente des Periodensystems der Elemente, der Arten chemischer Bindung sowie des Zusammenhangs zwischen Formel, Struktur und Eigenschaften. Zudem erlangen die Studierenden Sicherheit in der quantitativen Anwendung chemischer Konzepte und des chemischen Rechnens. Grundkenntnisse auf folgenden Gebieten werden gewonnen : Thermochemie, Elektrochemie, Phasendiagramme, Lösungen, Reaktionskinetik und chemisches Gleichgewicht. Die Studierenden entwickeln ein grundlegendes Verständnis für die Prinzipien und Methoden in der Chemie und sind in der Lage, mit ihrem erworbenen Wissen an weiterführenden Veranstaltungen teilzunehmen.
Aufbau der Atome, Periodensystem, Namen von Elementen und Ionen, Mol Konzept, chemische Gleichungen, Stöchiometrie, chemische Reaktionen, empirische Formeln, Lösungen, Säuren-Basen, Konzentrationen, Bohr Modell, Elektronkonfigurationen von Atomen und Ionen, Ionische Bindung, Lewis Strukturen, Polarität von Bindungen, Valenzschalen-Elektronenpaar-Abstoßungsmodell (VSEPR Theory), Valenzbindungstheorie, Hybridisierung, Molekülorbitaltheorie, Reaktionsenthalpie, Thermodynamik, Aggregatszustände, Zustandsdiagramme, Thermodynamik von Lösungsvorgängen, Siedepunktserhöhung, Gefrierpunktserniedrigung, Osmose, Chemische Kinetik, Reaktionsmechanismen, Reaktionsordnung, Reaktionsgeschwindigkeit, Arrhenius und Bronsted-Lowry Theorien von Säuren-Basen, pH-Skala, Elektrochemie, Redoxreaktionen, elektrochemische Spannungsreihe, Galvanische Zellen, Batterien, Elektrolyse. Powerpoints und Rechnungen an der Tafel werden verwendet um den Stoff zu präsentieren.

Assessment and permitted materials

One Final Single Choice Exam consisting of 43 questions will determine the grade. 60% is necessary to pass the course. 100-90% = 1; 89-80% = 2; 79-70% = 3; 69-60% = 4; 59-0% = 5. Calculator allowed.

Minimum requirements and assessment criteria

One Final Single Choice Exam consisting of 43 questions will determine the grade. 60% is necessary to pass the course. 100-90% = 1; 89-80% = 2; 79-70% = 3; 69-60% = 4; 59-0% = 5.

Examination topics

Powerpoint slides and Chapters in Mortimer.

Reading list

Chemie: Das Basiswissen der Chemie, Charles E. Mortimer, Ulrich Müller. Thieme, Stuttgart; Auflage: 10., vollständig überarbeitete Auflage. (6. Oktober 2010). ISBN-10: 3134843102 ISBN-13: 978-3134843101.

Association in the course directory

K111

Last modified: We 13.03.2019 10:28