Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

340008 UE Consecutive Interpreting II: Polish (2021W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work
ON-SITE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: Polish

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 11.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Monday 18.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Monday 25.10. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Monday 08.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Monday 15.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Monday 29.11. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Monday 13.12. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Monday 10.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Monday 17.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Monday 24.01. 11:30 - 13:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Inhalte: Aufbauend auf den LV Konsekutivdolmetschen Polnisch I wird das Konsekutivdolmetschen für Fortgeschrittene in beide Richtungen geübt. Elemente des Flüsterdolmetschens werden eingefügt. Thematisch-methodischer Semesterschwerpunkt: Interviews, Gespräche, Statements zu aktuellen Themen.
Methoden: Terminologiearbeit zu Hause, Plattform-Meinungsaustausch, Gedächtnisübungsarbeit, Notizen, Verdolmetschung und argumentative Kritik in der LV.
Die Teilnehmenden sollen auch eigene Texte zu den gewählten Themen verfassen und vortragen, die danach gedolmetscht werden.
Ziele: Vertiefung der translatorischen Kompetenz "Konsekutivdolmetschen".

Assessment and permitted materials

Prüfungssimmanent.
Vollständigkeit des Translats und seine Übereinstimmung mit der Sprach- und Kulturnorm der Zielsprache.
Korrekte Terminologie.
Vorbereitung von Glossaren und Wortlisten.

Minimum requirements and assessment criteria

Vollständige Dolmetschung unter Berücksichtigung des Sprachregisters und der kulturellen Spezifika.
Zu Semesterende - Verdolmetschung eines Textes von ca. 4 Minuten

Examination topics

Die während des Semesters behandelten Themenbereiche.

Reading list

Wird auf der Plattform angegeben.

Association in the course directory

Last modified: We 08.09.2021 15:09