Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

340010 UE Accessibility and knowledge transfer German (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Lehrveranstaltung findet digital statt. Es sind synchrone Einheiten über Moodle geplant. Bei diesen besteht Teilnahmepflicht.

Wednesday 14.10. 12:30 - 14:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 21.10. 12:30 - 14:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 28.10. 12:30 - 14:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 04.11. 12:30 - 14:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 11.11. 12:30 - 14:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 18.11. 12:30 - 14:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 02.12. 12:30 - 14:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 09.12. 12:30 - 14:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 16.12. 12:30 - 14:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 13.01. 12:30 - 14:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 20.01. 12:30 - 14:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Wednesday 27.01. 12:30 - 14:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG

Information

Aims, contents and method of the course

In dieser Übung setzen sich die Studierenden mit unterschiedlichen Formen der barrierefreien Kommunikation und des Wissenstransfers auseinander. Dabei erwerben sie Kompetenzen und Strategien, um sprachliche Informationen sowohl schriftlich als auch mündlich für unterschiedliche Zielgruppen mit anderem Wissen bzw. mit Kommunikationseinschränkungen aufzubereiten. Sie lernen Texte zugänglich zu gestalten sowie für die jeweilige Zielgruppe verständlich und situations-angemessen zu verfassen. Weiters lernen und üben die Studierenden komplexe und/oder fachspezifische Inhalte für ein größeres / ein fachfremdes Publikum neu aufzubereiten, also Diskursstrategien, die die Kommunikation zwischen Expert*innen und Laien erleichtern können.
Praxisorientierte Semesterschwerpunkte: Leichte/Einfache Sprache, Schriftdolmetschen und Untertitelung sowie Audiodeskription

Assessment and permitted materials

Bewertung von 3 Einzel- oder Gruppenteilleistungen im Umfang von ins. 90 Punkten, sowie Mitarbeit im Umfang von 10 Punkten. Für die positive Bewertung der LV werden mindestens 60 Punkte benötigt.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderung für eine positive Beurteilung: Anwesenheit und Mitarbeit in der Lehrveranstaltung. Die für die Leistungsbeurteilung relevanten Anforderungen sind zu mindestens 60% zu erfüllen.

Examination topics

Umsetzung der erteilten Arbeitsaufträge

Reading list

Wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: Mo 11.01.2021 16:49