Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

340012 UE Conference Interpreting II: French / Russian (2018W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 30 participants
Language: French, Russian

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Monday 08.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Monday 15.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Monday 22.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Monday 29.10. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Monday 05.11. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Monday 12.11. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Monday 26.11. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Monday 03.12. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Monday 10.12. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Monday 07.01. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Monday 14.01. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Monday 21.01. 14:00 - 15:30 Hörsaal 1 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Organisation von Konferenzen, Live- RednerInnen oder Aufnahmen, Relaisdolmetschen, Simulierte Fachkonferenzen aus Politik, Wirtschaft, Recht, Wissenschaften, Medizin, Technik unter dem in der Praxis üblichen Zeitdruck, wissenschaftliche Reflexion und Analyse dieser Prozesse und Methoden.

Assessment and permitted materials

Regelmäßige Teilnahme an den Übungskonferenzen, (100% Anwesenheit), aktive Mitarbeit, Feedbackrunden, Zwischenprüfung sowie Beurteilung der ausgearbeiteten Glossare. Für die Endbeurteilung werden die im Laufe des gesamten Semesters termingerecht erbrachten Leistungen herangezogen.
Leistungskriterien: 30% aktive Mitarbeit, 50% Dolmetschung, 20% Glossare, Recherchen.

Minimum requirements and assessment criteria

professionelle Kompetenz im Simultandolmetschen.
Neben der Dolmetschkompetenz und Aneignung der erforderlichen fachlichen und terminologischen Voraussetzungen, sowie entsprechender Recherche umfasst dies auch die Kompetenz, institutionell geprägte Interaktionsprozesse wissenschaftlich zu reflektieren und zu analysieren. Vorbereitung auf den Berufsalltag, Vorbereitung auf die Modulprüfung.

Examination topics

laufende Mitarbeit (100% Anwesenheit), keine Abschlussprüfung

Reading list


Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:45