Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

340019 VO Text and culture 2 Hungarian (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 1000 participants
Language: Hungarian

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Form der Lehre: hybrid

Thursday 15.10. 12:30 - 14:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Thursday 22.10. 12:30 - 14:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Thursday 29.10. 12:30 - 14:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Thursday 05.11. 12:30 - 14:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Thursday 12.11. 12:30 - 14:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Thursday 19.11. 12:30 - 14:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Thursday 03.12. 12:30 - 14:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Thursday 10.12. 12:30 - 14:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Thursday 17.12. 12:30 - 14:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Thursday 07.01. 12:30 - 14:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Thursday 14.01. 12:30 - 14:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Thursday 21.01. 12:30 - 14:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG
Thursday 28.01. 12:30 - 14:00 Seminarraum 8 ZfT Philippovichgasse 11, 2.OG

Information

Aims, contents and method of the course

In dieser LV vertiefen die Studierenden ihr Wissen über unterschiedliche Diskurse und Narrative in der ungarischen Kultur und lernen diese in Verbindung mit ihrer (zeit)-historischen und gesellschaftlichen Machtzusammenhängen zu betrachten. Anhand von ausgewählten Themen und anhand von Texten aus der Politik, Kunst, Literatur und Geschichte reflektieren sie die gesellschaftlichen Machtstrukturen und entwickeln ein kritisches Bewusstsein für diese Zusammenhänge und ihre historischen Bezüge. Sie lernen, dieses Wissen für das translationsrelevante Textverstehen nutzbar zu machen.
Schwerpunkte der LV: ungarische Geschichte nach 1945, ungarisch-österreichische Beziehungen, ungarische Identität und Gesellschaft aus unterschiedlichen Perspektiven (Literatur, Film, Spoken Word u.ä.)

Assessment and permitted materials

Schriftliche Vorlesungsprüfung (Details zum Prüfungsablauf und zu den erlaubten Hilfsmitteln werden auf der Moodle-Plattform bekannt gegeben)

Minimum requirements and assessment criteria

Die Bestehensgrenze liegt bei 60%.

Examination topics

Der Prüfungsstoff umfasst die in der VO präsentierten Inhalte.
Detaillierte Informationen werden auf der Moodle-Plattform bereitgestellt.

Reading list

Wird auf der Moodle-Plattform während des Semesters bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: We 26.05.2021 08:49