Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

340044 VO Text and culture 2 Czech (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft

Registration/Deregistration

Details

max. 1000 participants
Language: Czech

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Teilnahme sowohl vor Ort als auch online möglich.

Thursday 15.10. 12:30 - 14:00 Hybride Lehre
Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Thursday 22.10. 12:30 - 14:00 Hybride Lehre
Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Thursday 29.10. 12:30 - 14:00 Hybride Lehre
Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Thursday 05.11. 12:30 - 14:00 Hybride Lehre
Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Thursday 12.11. 12:30 - 14:00 Hybride Lehre
Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Thursday 19.11. 12:30 - 14:00 Hybride Lehre
Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Thursday 03.12. 12:30 - 14:00 Hybride Lehre
Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Thursday 10.12. 12:30 - 14:00 Hybride Lehre
Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Thursday 17.12. 12:30 - 14:00 Hybride Lehre
Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Thursday 07.01. 12:30 - 14:00 Hybride Lehre
Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Thursday 14.01. 12:30 - 14:00 Hybride Lehre
Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Thursday 21.01. 12:30 - 14:00 Hybride Lehre
Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG
Thursday 28.01. 12:30 - 14:00 Hybride Lehre
Medienlabor II ZfT Gymnasiumstraße 50 4.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele:
Die Studierenden lernen, mit kulturellen Präsuppositionen in Texten umzugehen, Texte auf Basis ihres kulturellen Hintergrundwissens zu interpretieren und dieses Wissen für das translationsrelevante Textverstehen nutzbar zu machen.

Inhalte:
Dachthema: Totalität vs. Freiheit. Anhand von tschechischen Texten aus den 50er und 60er Jahren sowie von aktuellen Texten mit Bezug auf Totalität wird gezeigt, wie gesellschaftliche Wirklichkeit abhängig von Machtverhältnissen vertextet wird. Studierende werden für Werkzeuge der ideologischen Manipulation von Fakten sensibilisiert und erkennen, wie „objektive“ Informationen je nach Interesse der Auftraggebenden durch Vertextungsstrategien mit intendierten Emotionen und Wertvorstellungen beladen werden können.

Methoden:
Diskussion über literarische Texte, Sachtexte, Texte aus Lehrbüchern, Filme, Dokumentationen, Kunstwerke (alle stehen im Moodle zur Verfügung). Die Lektüre dieser Texte vor der jeweiligen Einheit trägt zur Qualität der Diskussion wesentlich bei.

Assessment and permitted materials

schriftliche Prüfung

Minimum requirements and assessment criteria

100-90% = 1 (Sehr gut), 89-80% = 2 (Gut), 79-70% = 3 (Befriedigend), 69-60% = 4 (Genügend), 59-0% = 5 (Nicht genügend)

Examination topics

Alle im Laufe des Semesters verwendeten (online) Lehr- und Lernmaterialien (Online-Skriptum, Leseliste, Aufträge zu selbständiger Recherche.)

Reading list

s. Moodle

Association in the course directory

Last modified: We 03.02.2021 12:30