Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

340046 UE Translation in Engineering and Natural Sciences: English (2021W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work
ON-SITE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: English

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

UPDATE (22.11.2021): Umstieg auf Online-Lehre bis 12.12.2021

Thursday 14.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 21.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 28.10. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Friday 05.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Thursday 11.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 18.11. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 09.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 16.12. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 13.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 20.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 27.01. 13:15 - 14:45 Hörsaal 3A ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele:
Lernziel dieser Übung ist die Entwicklung und Stärkung translatorischer Expertise, die die Studierenden zur professionellen Übersetzung von Fachtexten aus dem Bereich Technik und Naturwissenschaften im Sprachenpaar Deutsch<>Englisch befähigt. Dies beinhaltet auch die Fähigkeit, die Qualität einer Übersetzung nach relevanten Kriterien bewerten und die Einschätzung nachvollziehbar argumentieren zu können. Ein Schwerpunkt dieser Übung ist die kritische Auseinandersetzung mit dem Output maschineller Übersetzung.

Inhalte:
Erarbeitung geeigneter Strategien zur Abwicklung von Fachübersetzungsaufträgen; Reflexion und Argumentation von Übersetzungsentscheidungen; effiziente Einarbeitung in Fachbereiche; zielgerichtete Recherche, Terminologiearbeit und Dokumentation; Umsetzung von Textsortenkonventionen; Strategien der Textproduktion; Steigerung der Kritikfähigkeit; Auseinandersetzung mit Output maschineller Übersetzung: Bewertung, Einsatz, Postediting; Arbeitsumfeld und Einsatzfelder von FachübersetzerInnen.

Methoden:
Einzel- und Gruppenarbeit, Projektarbeit, Peer-Review und Feedback durch Lehrende, Präsentationen und Diskussionen in Kleingruppen und im Plenum.

Assessment and permitted materials

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung, zwei schriftliche Tests (Wertung: jeweils 40%) und Projektarbeit (20%).

Minimum requirements and assessment criteria

1) Da es eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung ist, besteht Anwesenheitspflicht (maximal zwei Fehlstunden).
2) Alle (Online-)Aufgaben/Hausübungen, auch unbenotete und Aufgaben, die keinen Einfluss auf die Semesternote haben, müssen abgegeben werden. Fehlende Abgaben schlagen sich in der Gesamtnote nieder.

Beurteilungsmaßstab:
100-90% = 1 (Sehr gut), 89-80% = 2 (Gut), 79-70% = 3 (Befriedigend), 69-60% = 4 (Genügend), 59-0% = 5 (Nicht genügend)

Examination topics

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Reading list

Wird im Unterricht bekanntgegeben

Association in the course directory

Last modified: Mo 22.11.2021 21:29