Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

340051 VO Language skills and text competence for translation Polish (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 1000 participants
Language: Polish

Examination dates

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Diese Lehrveranstaltung wird in digitaler Form angeboten.

Tuesday 13.10. 09:30 - 11:00 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 20.10. 09:30 - 11:00 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 27.10. 09:30 - 11:00 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 03.11. 09:30 - 11:00 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 10.11. 09:30 - 11:00 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 17.11. 09:30 - 11:00 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 01.12. 09:30 - 11:00 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 15.12. 09:30 - 11:00 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 12.01. 09:30 - 11:00 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 19.01. 09:30 - 11:00 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 26.01. 09:30 - 11:00 Hörsaal 4 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele:
Die Vorlesung vermittelt Verständnis für den sprachspezifischen Zusammenhang zwischen Textfunktion und Form und behandelt unterschiedliche Ausprägungen von Sprache und Text. Dabei werden grammatikalische, syntaktisch-lexikalische und stilistische Textmerkmale in Bezug auf Textfunktion, Textsorte, Medium sowie soziokulturelle und kontextuelle Faktoren analysiert. Die Studierenden lernen, grundlegende Strukturen und Regularitäten des Polnischen zu analysieren und terminologisch korrekt zu benennen. Sie schärfen ihre Ausdrucksdifferenzierung sowie ihr Bewusstsein für Register und situationsadäquaten Sprachgebrauch.
Inhalte:
Ausgewählte Kapitel der polnischen Grammatik, Lexikarbeit, Rechtschreibung, Fachterminologie der Grammatik, Lesestrategien (Kohärenz und Kohäsion von Texten)
Methoden:
Interaktiver Vortrag und textbasiertes Arbeiten: ausgehend von unterschiedlichen authentischen Texten werden ausgewählte Bereiche der polnischen Grammatik und Lexik systematisch erarbeitet.

Assessment and permitted materials

Schriftliche Online-Prüfung (über Zoom). Die Prüfung wird auf der Moodle-Plattform verfügbar gemacht und von den Studierenden händisch geschrieben. Anschließend wird die Prüfung eingescannt bzw. mittels Handy fotografiert und auf die Moodle-Plattform hochgeladen. Eine eigeschaltete Webkamera, die das Bild der schreibenden Person zeigt, ist Voraussetzung.

Minimum requirements and assessment criteria

Mindestanforderung für eine positive Beurteilung: 50%

Examination topics

Inhalte der Vorlesung (inkl. Übungsunterlagen auf Moodle)

Reading list

Wird zu Beginn des Semesters auf Moodle bekanntgegeben. Übungsunterlagen werden im Laufe des Semesters auf der Lernplattform zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

Last modified: Fr 28.05.2021 10:29