Universität Wien FIND

Get vaccinated to work and study safely together in autumn.

To enable a smooth and safe start into the semester for all members of the University of Vienna, you can get vaccinated without prior appointment on the Campus of the University of Vienna from Saturday, 18 September, until Monday, 20 September. More information: https://www.univie.ac.at/en/about-us/further-information/coronavirus/.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

340053 UE Dialogue Interpreting I: Italian / Hungarian (2021W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work
MIXED

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 30 participants
Language: Hungarian, Italian

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Termine finden nicht wöchentlich sondern jede zweite Woche in dreistündigen Doppeleinheiten geblockt statt.

Mit der Ausnahme von Einheit 4 und Einheit 5, welche digital
stattfinden, werden die geplanten Termine vor Ort abgehalten.

Einheit 1: 12.10.2021 von 9:45 - 13:00 (vor Ort; ACHTUNG: Raumwechsel in Pause)
Einheit 2: 9.11.2021 von 9:45 - 13:00 (vor Ort; ACHTUNG: Raumwechsel in Pause)
Einheit 3: 30.11.2021 von 9:45 - 13:00 (vor Ort; ACHTUNG: Raumwechsel in Pause)
Einheit 4: 14.12.2021 von 9:45 - 13:00 (digital)
Einheit 5: 11.01.2021 von 9:45 - 13:00 (digital)
Einheit 6: 18.1.2022 von 9:45 - 13:00 (vor Ort; ACHTUNG: Raumwechsel in Pause)

Tuesday 12.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 19.10. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Tuesday 19.10. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 09.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Tuesday 09.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 16.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Tuesday 16.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 30.11. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Tuesday 30.11. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 07.12. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Tuesday 07.12. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 14.12. 09:45 - 11:15 Digital
Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Tuesday 14.12. 11:30 - 13:00 Digital
Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 11.01. 09:45 - 11:15 Digital
Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Tuesday 11.01. 11:30 - 13:00 Digital
Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 18.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Tuesday 18.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 25.01. 09:45 - 11:15 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Tuesday 25.01. 11:30 - 13:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele:
Entwicklung der Dolmetschkompetenzen in konkretem zweisprachigem bzw. dreisprachigem Umfeld. Geplante Themenbereiche: Psychologie, Medizin, Arbeitsrecht, Gastronomie, Kunst/Kultur.

Inhalte:
- Themengebiete: Beratungsgespräche bei AMS, Arzt-Patienten-Gesprächen, Erstgesprächen in einem Therapiezentrum für Angsstörungen, Unternehmensgründung, Präsentation bei Gourmetmesse
- eigenständige Recherche und Vorbereitung zu den angegebenen Themengebieten (Erarbeitung von Glossaren und das Lesen relevanter Literatur)
- Inszinierung von Dolmetscheinsätzen in praxisnahen Dialogdolmetschsettings
- Analyse und Reflektion der Dolmetschleistungen
- Erlernen von relevanten Dolmetschstrategien
- Diskussion über die ethischen und fachlichen Besonderheiten der einzelnen Settings

Methode: Rollenspiele in realitätsnahen dialogischen Situationen mit anschließender Reflexion, Peer-Feedback und Feedback durch die Lehrenden.

Assessment and permitted materials

Kontinuierliches Feedback in jeder Einheit (Peer + Lehrende), prüfungsimmanente LV mit Anwesenheitspflicht. Sämtliche Leistungen im Präsenz- und Onlineunterricht, sowie Vor- und Nachbereitung der Dolmetscheinheiten fließen in die Beurteilung ein.

Minimum requirements and assessment criteria

Regelmäßige Teilnahme an den Einheiten, (100% Anwesenheit), aktive Mitarbeit, Feedbackrunden, Supervision sowie Beurteilung der ausgearbeiteten Glossare. Für die Endbeurteilung werden die im Laufe des gesamten Semesters termingerecht erbrachten Leistungen herangezogen.
Beurteilung der im Semester erbrachten Leistungen erfolgt nach folgendem Schlüssel:
25% Vorträge, aktive Mitarbeit, Rollenspiele
15% Glossare
50% Dolmetschungen in allen Modi
10% Evaluationen
Die Beurteilung der einzelnen Dolmetschleistungen entspricht den neuen Beurteilungskriterien, die Sie auf der Moodleplattform finden werden. Die genauen Erläuterungen zu den Kriterien bekommen Sie in der ersten Einheit.

Examination topics

Laufende Evaluierung

Reading list

Relevante Literatur zu den Themengebieten wird auf der Moodleplattform korrespondierend mit den jeweiligen Einheiten zur Verfügung gestellt.

Association in the course directory

Last modified: Mo 13.09.2021 11:09