Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform. NOTE: Courses where at least one unit is on-site are currently marked "on-site" in u:find.

Further information about on-site teaching and access tests can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

340081 UE Literary Translation and Media Translation IIa (2018W)

Übersetzen für Museen und Ausstellungen

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first serve).

Details

max. 30 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Thursday 11.10. 17:00 - 18:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 18.10. 17:00 - 18:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 25.10. 17:00 - 18:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 08.11. 17:00 - 18:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 15.11. 17:00 - 18:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 29.11. 17:00 - 18:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 06.12. 17:00 - 18:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 13.12. 17:00 - 18:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 10.01. 17:00 - 18:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 17.01. 17:00 - 18:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Thursday 24.01. 17:00 - 18:30 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG

Information

Aims, contents and method of the course

Die Übungen Ia, Ib, IIa, IIb bauen nicht aufeinander auf und können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden. Bei Überbelegung haben Studierende mit Schwerpunkt "Literatur-Medien-Kunst" Vorrang.

Übung IIa: Übersetzen für Museen und Ausstellungen
Durch Kulturtourismus und die Internationalisierung von Museen sowie die globale Verbreitung von Kulturprodukten erhält der interlinguale und interkulturelle Transfer von Museumstexten immer mehr an Bedeutung. Dennoch ist dieser Bereich noch ein marginales Forschungsfeld in der Translationswissenschaft. Ziel dieser sprachübergreifenden Übung ist es daher, Verständnis für die Besonderheiten von Übersetzungen im Kontext von Kunst, Museen und Ausstellungen zu vermitteln.
Neben Fragen zur Terminologie und dem Transfer von kulturspezifischen Kontexten und Bezugspunkten werden wir uns auch mit pragmatischen Faktoren wie Museumspolitik und Erwartungen des Publikums sowie dem mittlerweile ubiquitären Einsatz von Medien (z.B. Audioguides oder Videos) und deren übersetzungsrelevanten Besonderheiten auseinandersetzen. In Gemeinschaftsübungen lernen wir verschiedene Textsorten für Museen kennen, durch Exkursionen in Museen erhalten wir Einblick in praktische Aufgabenstellungen für ÜbersetzerInnen im Kontext von Museen und Ausstellungen. In Kleingruppen werden schließlich Übersetzungsprojekte gemeinsam erarbeitet und präsentiert. Die Abschlussarbeit bildet ein gemeinsames Dossier zu diesen Projekten.

Assessment and permitted materials

Gemeinsames Übersetzen, Museumsbesuch und Bericht, Übersetzungsprojekt in Kleingruppen und Abgabe eines Dossiers

Minimum requirements and assessment criteria

Anwesenheitspflicht, Exkursion in ein Museum, schriftliche Zwischenarbeit, Präsentation eines Übersetzungsprojekts in Kleingruppen, gegenseitiges Lektorieren und Abgabe eines Abschlussdossiers

Examination topics

Reading list

Wird in der Übung bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: Mo 07.09.2020 15:45