Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice (e.g. cancellation of on-site teaching and conversion to online exams). Register for courses/exams via u:space, find out about the current status on u:find and on the moodle learning platform.

Further information about on-site teaching and access tests from 21 April 2021 onwards can be found at https://studieren.univie.ac.at/en/info.

340115 VO+UE Technology-based Media Translation (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Details

max. 60 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

UPDATE (3 Nov 2020): This course will take place in a digital format for the entire semester.

Information on 1 Oct. 2020: This course will be held in a hybrid format (as a combination of on-site and digital course units). The on-site course units do not have an attendance requirement, which means that students can complete the course also online only.

Monday 12.10. 14:00 - 17:00 Digital
Monday 09.11. 14:00 - 17:00 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Monday 16.11. 14:00 - 17:00 Hörsaal 2 ZfT Gymnasiumstraße 50 1.OG
Monday 07.12. 14:00 - 17:00 Digital
Monday 18.01. 14:00 - 17:00 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Die Inhalte der Lehrveranstaltung sind die Grundlagen des technologiegestützten Medienübersetzens, die konzeptionelle Abgrenzung der verschiedenen Formen der audiovisuellen Translation sowie die Schwerpunktthemen der Videospiellokalisierung, Usability und Barrierefreiheit.
Studierende können die verschiedenen Formen des technologiegestützten Medienübersetzens unterscheiden, die wichtigsten translatorischen Aspekte erkennen und geeignete translatorische Strategien auswählen, evaluieren und anwenden.
Die Methoden der Lehrveranstaltung sind interaktive Vorträge, Aufgaben, die alleine oder in der Gruppe zu erledigen sind.

Assessment and permitted materials

.

Minimum requirements and assessment criteria

Ein Computer mit Windows-Betriebssystem ist erforderlich.

Es werden folgende Leistungen beurteilt (Update: 18.01.2021):
• Aufgabenerfüllung auf der E-Learning-Plattform: 120 Punkte
• Projektarbeit: 200 Punkte

Die Note ergibt sich aus der erreichten Punktezahl wie folgt (max. 320 Punkte):
• 1 (sehr gut) --> 320-284 Punkte
• 2 (gut) --> 283-249 Punkte
• 3 (befriedigend) --> 248-213 Punkte
• 2 4 (genügend) --> 212-177 Punkte
• 5 (nicht genügend) --> 176-0 Punkte

Alle Hilfsmittel sind erlaubt.

Examination topics

Die Teilleistungen sind sowohl schriftliche als auch mündliche Beiträge (allein oder in der Gruppe) zu den Inhalten der Lehrveranstaltung.

Reading list

Wird auf der Lernplattform bekanntgegeben.

Association in the course directory

Last modified: Mo 18.01.2021 13:09