Universität Wien FIND

Get vaccinated to work and study safely together in autumn.

To enable a smooth and safe start into the semester for all members of the University of Vienna, you can get vaccinated without prior appointment on the Campus of the University of Vienna from Saturday, 18 September, until Monday, 20 September. More information: https://www.univie.ac.at/en/about-us/further-information/coronavirus/.

Warning! The directory is not yet complete and will be amended until the beginning of the term.

340119 PS Current research areas (2021W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work
ON-SITE

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Das Proseminar findet in Präsenz statt.

Tuesday 19.10. 08:00 - 09:30 Seminarraum 8, Kolingasse 14-16, OG01
Tuesday 09.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 8, Kolingasse 14-16, OG01
Tuesday 16.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 8, Kolingasse 14-16, OG01
Tuesday 30.11. 08:00 - 09:30 Seminarraum 8, Kolingasse 14-16, OG01
Tuesday 07.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 8, Kolingasse 14-16, OG01
Tuesday 14.12. 08:00 - 09:30 Seminarraum 8, Kolingasse 14-16, OG01
Tuesday 11.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 8, Kolingasse 14-16, OG01
Tuesday 18.01. 08:00 - 09:30 Seminarraum 8, Kolingasse 14-16, OG01

Information

Aims, contents and method of the course

Verschiedene wissenschaftliche Textsorten zu aktuellen Forschungsschwerpunkten der Translationswissenschaft bzw. benachbarter Disziplinen werden auf ihren sprachlichen Aufbau sowie grundlegende Prinzipien des wissenschaftlichen Arbeitens (Forschungsstand, Hypothesen, Forschungsfrage, Feld, Erhebungsmethoden) hin analysiert.
Anschließend werden die Teilnehmer_innen schrittweise an die Formulierung einer eigenen Fragestellung herangeführt: Was möchte ich untersuchen? Worin liegt die Relevanz der Fragestellung? Was unterscheidet diese von einer Alltagsbeobachtung? Der aktuelle Forschungsstand zur präzise ausformulierten Fragestellung wird mithilfe selbständig recherchierter Literatur in einer Proseminararbeit zusammengefasst.

Assessment and permitted materials

- Diskussion der Proseminarlektüre
- Bearbeitung von Arbeitsaufgaben zur Lektüre
- Analyse und Kurzpräsentation eines Fachartikels
- Entwicklung einer eigenen Fragestellung (die Themenwahl ist
freigestellt)
- zwei kurze mündliche Berichte zum Stand der PS-Arbeit
(anhand vorgegebener Punkte) zwecks Diskussionsgrundlage
im Plenum
- Proseminararbeit (10-12 Seiten)

Minimum requirements and assessment criteria

Sämtliche Teilleistungen sind positiv zu absolvieren:
- 50% Proseminararbeit
- 50% sonstige Leistungen (Textlektüre, Kontinuierliche Bearbeitung der schriftlichen Aufgabenstellungen, aktive Beteiligung an den Diskussionen, Impulsreferate)

Examination topics

Prüfungsimmanente LV mit Anwesenheitspflicht

Reading list

Wird in der LV bekanntgegeben sowie von den Teilnehmer_innen selbst ausgesucht.

Association in the course directory

Last modified: Tu 14.09.2021 15:09