Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

340194 UE Text and written and oral communication German (2020W)

5.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: German

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Die Lehrveranstaltung findet digital statt. Es sind synchrone Einheiten über Moodle geplant. Bei diesen besteht Teilnahmepflicht.

Thursday 15.10. 11:00 - 12:30 Digital
Thursday 22.10. 11:00 - 12:30 Digital
Thursday 29.10. 11:00 - 12:30 Digital
Thursday 05.11. 11:00 - 12:30 Digital
Thursday 12.11. 11:00 - 12:30 Digital
Thursday 19.11. 11:00 - 12:30 Digital
Thursday 03.12. 11:00 - 12:30 Digital
Thursday 10.12. 11:00 - 12:30 Digital
Thursday 17.12. 11:00 - 12:30 Digital
Thursday 07.01. 11:00 - 12:30 Digital
Thursday 14.01. 11:00 - 12:30 Digital
Thursday 21.01. 11:00 - 12:30 Digital
Thursday 28.01. 11:00 - 12:30 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Ziele: Die Studierenden weisen ihre Sprach- und Textkompetenz zum auftrags- und mediumsspezifischen Texten mit einem hohen Maß an Korrektheit in realitätsnahen Kommunikationssituationen nach, die schriftliche und mündliche Textkompetenz erfordern.
Inhalte:
Die Studierenden wenden ihr Wissen aus den Übungen „Text und Kommunikation schriftlich“ und „Text und Kommunikation mündlich“ für komplexere Auftragssituationen an. Sie texten auf der Basis von Aufträgen und diverser Ausgangsmaterialien.
Methoden:
Als Ausgangsmaterialien dienen Informationsangebote jeglicher Formen und Textsorten und unterschiedlicher Medien. Die Studierenden arbeiten in Einzelarbeit und / oder arbeitsteiliger Gruppenarbeit.

Assessment and permitted materials

Die Leistungsbeurteilung erfolgt auf der Basis mehrerer Leistungserhebungen.

Minimum requirements and assessment criteria

Durchgehende, aktive Mitarbeit in der Lehrveranstaltung ist Mindestanforderung für eine positive Beurteilung.
Die für die Leistungsbeurteilung relevanten Anforderungen sind zu mindestens 60% zu erfüllen.

Examination topics

Inhalte und Kompetenzen der LVA.

Reading list

Wird in der Lehrveranstaltung bekannt gegeben.

Association in the course directory

Last modified: We 16.12.2020 10:09