Universität Wien FIND

Due to the COVID-19 pandemic, changes to courses and exams may be necessary at short notice. Inform yourself about the current status on u:find and check your e-mails regularly.

Please read the information on https://studieren.univie.ac.at/en/info.

340259 UE Translation methods translation French (2020W)

4.00 ECTS (2.00 SWS), SPL 34 - Translationswissenschaft
Continuous assessment of course work

Registration/Deregistration

Note: The time of your registration within the registration period has no effect on the allocation of places (no first come, first served).

Details

max. 25 participants
Language: French

Lecturers

Classes (iCal) - next class is marked with N

Tuesday 13.10. 12:30 - 14:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 20.10. 12:30 - 14:00 Digital
Tuesday 27.10. 12:30 - 14:00 Digital
Tuesday 03.11. 12:30 - 14:00 Digital
Tuesday 10.11. 12:30 - 14:00 Digital
Tuesday 17.11. 12:30 - 14:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 01.12. 12:30 - 14:00 Digital
Tuesday 15.12. 12:30 - 14:00 Digital
Tuesday 12.01. 12:30 - 14:00 Digital
Tuesday 19.01. 12:30 - 14:00 Hörsaal 3 ZfT Gymnasiumstraße 50 3.OG
Tuesday 26.01. 12:30 - 14:00 Digital

Information

Aims, contents and method of the course

Die Übung vermittelt schriftliche translatorische Basiskompetenzen.
Sie dient dazu, praxisnahe Textsorten unter Berücksichtigung des Translationszwecks analytisch und unter Anwendung der gelernten Methoden zu bearbeiten, translatorische Schwierigkeiten zu erkennen, zu benennen und Strategien zu deren Lösung einzusetzen.

Inhalte:
• Erlernen der „Grundkompetenz Übersetzen“ anhand von einfachen eher allgemeinsprachlichen Texten.
• Analyse der Ausgangstexte (e.g. Textsortenbestimmung)
• Erarbeitung und Anwendung von Übersetzungsstrategien für die effiziente Umsetzung (Transfer) des Übersetzungsauftrages, d.h. insbesondere von Lösungsansätzen für die identifizierten Probleme (z.B. Umgang mit und Erklären von Kulturspezifika, Selektion der für die Erfüllung eines translatorischen Auftrags relevanten Informationen etc.)
• Recherchearbeit für die Zieltexte (e.g. Textsortenkonventionen in der Zielsprache, Paralleltextrecherche)
• Erarbeitung von Glossaren
• Umsetzung von Übersetzungsaufträgen (Transfer): Zieltextproduktion (F-D/D-F)
• Revision/Überarbeitung der Zieltexte
• Reflexion über und Argumentation für Übersetzungsstrategien und -entscheidungen

Methode:
Einzel- und Gruppenarbeit: z. B. AT-/ZT-Analyse, Textproduktionen (alleine oder in Teams), Revision des ZT (z. B. im Peer-Verfahren), Korrektur des und Feedback auf ZT durch Lehrende, Einarbeitung des Feedbacks, Gruppendiskussion/-präsentation oder schriftliche Dokumentation (z. B. von Übersetzungsabläufen/-problemen/-strategien/-entscheidungen), Diskussion im Plenum

Assessment and permitted materials

Anwesenheit und aktive Mitarbeit (prüfungsimmanente LV), 2 schriftliche Tests, Peer-Review, Übersetzen vom Blatt, Gruppenarbeit

Minimum requirements and assessment criteria

Da es eine prüfungsimmanente LV ist, besteht Anwesenheitspflicht (max. 3 entschuldigte Fehlstunden werden toleriert).
Jegliche (Online-)Aufgaben/Hausübungen müssen abgegeben werden, auch wenn sie nicht benotet werden. Dies ist Teil der Mitarbeit.
Die schriftlichen Tests müssen beide positiv sein, um eine positive Gesamtnote zu erzielen.

Hohe Sprachkompetenz in den Arbeitssprachen ist ebenso erforderlich, um den Kurs positiv abzuschließen, d.h. es werden z.B. keine Grammatikgrundlagen o.ä. wiederholt/erklärt.

Examination topics

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung

Reading list

Wird im Unterricht und auf Moodle bekanntgegeben.

Association in the course directory

Last modified: We 16.12.2020 10:09